mz_logo

Sport aus Kelheim
Mittwoch, 21. Februar 2018 3

Feierstunde

Sportgala-Sieger wird der Zahn gezogen

Henri Uhlig vom RSC Kelheim ist Jugendsportler 2017 – den nächsten Termin fürchtet er. Monika Karsch bringt Frühling rein.
Von Martin Rutrecht

Charmante Begleitung erfuhr Henri Uhlig, der Gewinner der Jugend-Kategorie, durch die Frauen-Zweite Monika Karsch (r.) und Moderatorin Evi Reiter (l.). Fotos: Lex/Rutrecht (3)

Kelheim.Im Medaillenspiegel lag Kelheim ganz vorne: Gold für Radsportler Henri Uhlig in der Jugend-Kategorie, „Gold d’honneur“ für Otto Kneitingers Judo-Lebenswerk, Silber für Schützin Monika Karsch, Judoka Manuel Scheibel und Junioren-Fußballnationalspielerin Andrea Brunner sowie Bronze für den SV Kelheim-Gmünd bei den Teams und Kanutin Sophia Gruber in der Jugend. Die Kür zu „Ostbayerns Sportler des Jahres 2017“ im Regensburger Kolpinghaus spiegelte einmal mehr die erstaunlichen Erfolge des niederbayerischen Landkreises.

„Alle vier Weisheitszähne müssen raus.“

Henri Uhlig

Roter Teppich auf den Treppenstufen, Damen in eleganten Abendkleidern, Herren im feinen Zwirn – die Sportgala der Mittelbayerischen Zeitung hatte den Hauch einer Filmpreisverleihung. Den emotionalsten Moment trug „Mister Judo“ Otto Kneitinger vom TSV Abensberg bei – als er für sein Lebenswerk gewürdigt wurde, kamen ihm nicht einmal, sondern gleich mehrmals die Tränen. „Normal wein’ i’ nia“, sagte er leise zu Laudator Peter Esser auf der Bühne. „Da musst’ du jetzt durch“, erwiderte der MZ-Verleger lächelnd. „Ich hatte plötzlich einen Kloß im Hals“, gestand Kneitinger später.

Mit Jugend-Nationalkader auf Mallorca

Strahlend trat Henri Uhlig vom RSC Kelheim ins Scheinwerferlicht: Der 16-Jährige gewann mit 33,09 Prozent der abgegeben Stimmen – Leser und User der „Mittelbayerischen“ hatten gewählt – die Jugend-Kategorie. „Super, im Vorjahr war ich Zweiter, da wollte ich den Schritt nach ganz oben schon noch machen“, lächelte er. Mit 30 Siegen im vergangenen Jahr, drei deutschen U17-Titeln sowie Platz eins im nationalen Sichtungsreigen (damit Jahrgangsbester 2017) war er auch kaum zu toppen.

Derzeit macht der Youngster Pause, ehe er in die Vorbereitung auf die Straßensaison einsteigt. Ab dem 2. März steht mit dem deutschen Nachwuchskader ein zweiwöchiges Trainingslager auf Mallorca auf dem Plan. Ein wenig Bammel hat er vor dem nächsten Termin. „Ich muss zum Zahnarzt, alle vier Weisheitszähne werden gezogen, weil sie schieben“, erzählte der Realschüler der MZ. „Ich lasse mir eine Narkose geben, weil ich tatsächlich Angst habe.“

U17-Fußball-Europameisterin Andrea Brunner kam mit ihren Eltern. Beim FC Bayern trainiert sie bereits mit den Frauen-Profis.

Vorjahres-Jugendsiegerin Andrea Brunner nahm diesmal Rang zwei ein. Erstmals war sie bei der Sportgala persönlich anwesend, bei der Ehrung für 2016 hatte ihr Bruder den Preis entgegen genommen. „Er hat ihn mir daheim dann auch wirklich übergeben“, schmunzelte die Fußballerin des FC Bayern München aus Großmuß. Nach einem Leistenbruch im Herbst steht sie seit 8. Januar wieder im Training. Ihr Stammteam sind die Bayern-Frauen II aus der 2. Bundesliga. „Ich trainiere aber schon mit den Profi-Damen mit.“

„Die Bekanntgabe der Sieger wurde richtig spannend gemacht.“

Sophia Gruber

Ob es sie in den nächsten Jahren in diese Sphären zieht, lässt sie offen. „Zuerst muss ich sehen, wie es nach der Verletzung läuft. Und dann hängt es von der Vereinbarkeit von Ausbildung und Sport ab. Entscheidende Frage ist natürlich, wo der FC Bayern mich sieht.“ Mit der deutschen Juniorinnen-Nationalmannschaft hatte Brunner jüngst einen Leistungstest in Duisburg.

WM-Kanutin Sophia Gruber fand die Sportgala „einfach toll“.

Auch der dritte Rang in der Jugend ging nach Kelheim. Kanutin Sophia Gruber (17) zeigte sich wie Brunner im schicken schwarzen Kleid und war bei ihrer Premiere von der Sportgala begeistert. „Das ist toll hier. Die Bekanntgabe der Sieger wurde richtig spannend gemacht“, so die Juniorinnen-Team-WM-Dritte von 2017. „Einen dritten Platz bei der Ehrung hätte ich nicht erwartet. Henri hat Rang eins absolut verdient.“ Auch wenn für die Sportlerin vom Kanuclub Kelheim heuer das Abitur ansteht, will sie ambitioniert weiter paddeln. „In diesem Jahr ist die Nachwuchs-EM das Ziel. Seit WM-Bronze bin ich im Jugend-Nationalkader.“

„Wir haben heute noch für das Bundesliga-Finale trainiert.“

Monika Karsch

Die Silber-Ränge hatten Kelheims Vertreter in den Kategorien Männer und Frauen gebucht. TSV-Judoka Manuel Scheibel reihte sich in der Wählergunst hinter Profi-Triathlet Sebastian Neef ein. „Finde ich gut“, kommentierte er sein Abschneiden. Der 23-jährige Olympia-Aspirant nahm die Gala trotz anstehender Turniere wahr. „Am Wochenende kämpfe ich in Belgien, daraufhin in Österreich und schließlich wird der Grand Slam in Düsseldorf das große Highlight im Februar sein.“

Vom Stand ins G’wand

Mitten aus der Vorbereitung raus hüpfte auch Schützin Monika Karsch auf die Bühne. „Wir haben heute noch in München für das Bundesliga-Finale trainiert“, sagte die Olympia-Zweite vom deutschen Luftpistolen-Meister SV Kelheim-Gmünd, der als Dritter in der Team-Kategorie am Wochenende zur Titelverteidigung nach Paderborn fährt. „Dass wir bei der Gala mit im Rampenlicht stehen, ist noch eine schöne Zusatzmotivation“, erklärte Teammanager Florian Markl. Karsch brachte mit ihrem geblümten Kleid den Frühlingston in die Feierstunde ein. „Das habe ich mir im Sommer gekauft“, verriet sie.

Andreas Kneitinger – mit Ehefrau Tanja – wandelt nicht auf Judo-, sondern auf Musiker-Spuren.

Mit Lebenswerk-Preisträger Otto Kneitinger waren auch Ehefrau und seine drei Söhne gekommen. Der „Mittlere“, Andreas Kneitinger, ist nicht nur Lehrer in Abensberg, er hat sich als Sänger und Gitarrist auch der Musik verschrieben. „Heuer geht’s an die erste CD“, erzählte er. Vielleicht steht mal ein Musik-Preis im Hause Kneitinger.

Weitere Berichte, Bilder und Videos zur Sportgala finden Sie hier.

Weitere Kelheimer Sportnachrichten finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht