mz_logo

LG Telis Finanz
Montag, 11. Dezember 2017 4

Leichtathletik

Corinna Harrer nun EM-Sechste von 2012

Die Läuferin der Regensburger LG Telis rückt nach einem erneuten Dopingfall im Ranking von 2012 weiter auf

LG-Läuferin Corinna Harrer Foto: dpa

Regensburg.Am 1. Juli 2012 war die Läuferin Diana Sujew (LG Eintracht Frankfurt) überraschend EM-Sechste über 1500 Meter geworden. Am 25. Februar 2016 ist die 25-Jährige nun plötzlich Medaillengewinnerin. Denn durch die Dopingsperre – die dritte des EM-Finals – von Anna Mishchenko rückt Diana Sujew auf den Bronzeplatz nach vorn. Die Neuvergabe der Medaillen muss allerdings noch offiziell bestätigt werden.

Denn neben der ursprünglich drittplatzierten Anna Mishchenko (4:07,74 Minuten) waren schon zuvor die Europameisterin und spätere Olympiasiegerin Asli Cakir Alptekin (Türkei; 4:05,31 min) sowie die viertplatzierte Russin Yekaterina Ishova (4:08,63 min) wegen Dopingverstößen disqualifiziert worden. Corinna Harrer (LG Telis Finanz Regensburg), die zweite Deutsche im damaligen EM-Finale von Helsinki, rückt damit nach der Entscheidung von Platz sieben auf sechs nach vorn. Mit 4:10,38 Minuten war sie im Wettkampf ursprünglich auf Platz neun ins Ziel gelaufen. Nach heutigem Gesichtspunkt hätte Harrer damit in den A-Kader des DLV aufgenommen werden müssen. (orv)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht