mz_logo

Sport aus Neumarkt
Dienstag, 21. November 2017 5

Kommentar

Die Reifeprüfung

Ein Kommentar von Thorsten Drenkard

Es ist eine beachtliche Reifeprüfung für die junge Mannschaft des 1. FC Nürnberg im Flutlichtspiel am Montagabend am Böllenfalltor gewesen – eine, welche des junge Team mit Bravour gemeistert hat.

In der Startelf des Club standen sechs Spieler, die einst im vereinseigenen Nachwuchsleistungszentrum für den FCN kickten – deutschlandweit im Profifußball wohl einmalig. Dass diese junge Mannschaft im Hexenkessel des Bundesligaabsteigers trotz eines frühen 0:1-Rückstandes nicht einknickte, sondern sich aufbäumte und mit ebenso mutigem wie ansehnlichem Fußball erfolgreich zurückschlug, ist bemerkenswert und auch ein Verdienst von Coach Michael Köllner.

Die Handschrift des Trainers, der ein variables, attraktives Spiel einfordert, ist klar zu erkennen. Zudem haben die jungen Spieler unter ihm fast ausschließlich einen Schritt nach vorne gemacht.

Eine erfreuliche Entwicklung, die für die nähere Zukunft der Mannschaft positiv stimmt.

Weitere Sportmeldungen aus der Region finden Sie hier.

Alles rund um den FCN können Sie hier nachlesen.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht