mz_logo

Sport aus Regensburg
Samstag, 18. November 2017 5

Regensburg

SC unterliegt Kellerkind

Die Regionalliga-Fußballerinnen des SC Regensburg verpassten mit der 1:2-Heimniederlage gegen die

Regensburg.bis dahin sieglose SpVgg Greuther Fürth den endgültigen Befreiungsschlag. Bereits nach elf Spielminuten setzte es den ersten Rückschlag, als Nina Habenschaden die Führung für die Kleeblatt-Frauen erzielte. Es dauerte eine Weile, bis sich die Elf von Trainerin Birgit Fellner davon erholte, doch noch vor dem Seitenwechsel gelang Toni Tewes (36.) der Ausgleich.

In der zweiten Hälfte versäumten es die Regensburgerinnen mit guten Torchancen das Spiel für sich zu entscheiden. Mit einem Konter in der Schlussphase sorgte Nadine Lang (80.) mit ihrem Treffer und dem einzigen Torschuss in der zweiten Hälfte für den Endstand. Mit dieser Niederlage bleiben die Regensburgerinnen auf Rang elf und damit auf einem Abstiegsplatz. Nächsten Samstag geht es zum FC Ingolstadt 04.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht