mz_logo

Sport aus Regensburg
Mittwoch, 24. Mai 2017 25° 8

SPARKASSEN-Gala

Große Vorfreude auf das Heimspiel

Leichtathletik-Elite testet am 4. Juni auf der Uni-Bahn in Regensburg. LG-Macher Kurt Ring erfüllt sich mit der Laufnacht einen Herzenswunsch.
Von Claus-Dieter wotruba, MZ

Michelle Weitzel freut sich auf ihr Heimspiel am 4. Juni in Regensburg: Am Samstag steigt sie in Weinheim in die Weitsprung-Saison ein und will sich sonntags in Darmstadt für die Universiade in China qualifizieren.Foto: Brüssel

REGENSBURG. Nichts geht mehr, das Feld für 4. Juni ist dicht: Seit 2006 hat sich die Sparkassen-Gala zu einer der führenden Leichtathletik-Veranstaltungen Deutschlands entwickelt. Und auch für dieses Jahr sind bereits wieder an die 1000 Teilnehmer gemeldet. „So leid es uns tut, wir können niemanden mehr aufnehmen“, schreibt Meeting-Direktor Kurt Ring auf der Vereins-Homepage von Ausrichter LG Telis Finanz Regensburg.

„Ein Geheimnis der Gala ist, dass die Deutschen hier wer sind“, sagt Ring. „Antrittsgelder zahlen wir ja wenig bis gar keine.“ Dennoch wird die nationale Elite in einer Woche ab 16 Uhr im Hauptprogramm wieder am Start sein: Ganz besonders im Sprint, wo sich das Regensburger Universitäts-Stadion in den vergangenen Jahren den Ruf einer schnellen Bahn erobert hat. „Eine Weltklasse-Athletin wie Carolin Nytra geht ihre eigenen Wege, aber der Rest ist da“, sagt Ring. Vor allem die Staffel-Wettbewerbe, in denen es nicht viele Test-Möglichkeiten gibt, bekommen durch die Teilnahme von Österreich, Tschechien, Finnland und Slowenien fast Europameisterschafts-Charakter.

Besonders am Herzen liegt Kurt Ring eine Neuerung: Mit der Laufnacht ab 19.30 Uhr will der LG-Macher den Läufern und Läuferinnen über 1500 Meter, 3000 Meter Hindernis und 5000 Meter (Männer) jenseits eventueller Hitze optimale Bedingungen verschaffen. „Es ist schwer, in Deutschland ein qualifiziertes Rennen zu kriegen“, sagt Ring und will dieses Manko „inspiriert von den einstigen Münchner Läuferabenden oder dem Mini-Internationalen in Koblenz“ beheben helfen – „auch wenn manche Zuschauer so spät nicht mehr da sein werden: Aber ein Rennen um 21.45 Uhr ist perfekt“. Das findet auch jenseits von Deutschland durchaus Anklang: „Gerade erst hat wieder ein Pole angerufen, der die 5000 Meter in 13:55 Minuten laufen kann.“

Nicht mehr im Programm ist dagegen der Stabhochsprung der Männer. „Fünf Stunden für diese eine Disziplin – das ist zu viel“, sagt Kurt Ring. „Und bei den Frauen ist es einfacher und billiger, gute Athletinnen am Start zu haben.“ Zwar wird mit Carolin Hingst auch hier ein Dauergast vergangener Jahre fehlen, aber mit der deutschen EM-Dritten von Barcelona, Lisa Ryzih, gibt es dennoch ein attraktives Zugpferd.

Nachmittags werden aus Regensburger Sicht die 800-Meter-Rennen die Höhepunkte sein, weil dort Lokalmatadoren am Start sind. Bei den Herren versucht sich der Luxemburger Vize-Europameister von 2006, David Fiegen, gegen die deutschen Topleute wie Robin Schembara oder Sebastian Keiner an einem Comeback. Allrounderin Corinna Harrer macht ebenfalls wieder einen Ausflug auf die Strecke, die sie im Vorjahr bei der Junioren-WM als Sechstschnellste lief. Über 1500 Meter könnte Florian Orth wieder wie schon im Vorjahr für eine Regensburger Großtat sorgen.

Mit Weitspringerin Michelle Weitzel gibt es neben Harrer noch eine heiße Kandidatin im blauen Trikot der LG Telis Finanz, die für die deutsche Nationalmannschaft in Frage kommt, für die am 18./19. Juni in Stockholm die Team-Europameisterschaften anstehen. „Am liebsten springe ich vor heimischem Publikum“, sagt die Hallen-EM-Teilnehmerin, die sich 2010 in die deutsche Spitze katapultierte.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht