mz_logo

Sport aus Regensburg
Donnerstag, 29. September 2016 24° 2

Fussball

SSV Jahn zeigt gegen ASV seine Klasse

Der Regionalligist siegt im Testspiel gegen die Burglengenfelder mit 5:0. 400 Zuschauer sehen eine unterhaltsame Partie.
Von Jürgen Scharf, MZ

Der Jahn tanzte den ASV Burglengenfeld aus: Der Regionalligist dominerte die Partie klar. Foto: Andreas Nickl

Regensburg. Am Ende wurde es ein standesgemäßer Sieg für den Regionalligisten: Mit 5:0 (1:0) gewann der SSV Jahn Regensburg am Montagabend das Testspiel gegen die Bayernliga-Mannschaft vom ASV Burglengenfeld.

Rund 400 Zuschauer zog der interessante Vergleich, der auf dem nagelneuen Kunstrasenplatz am Trainingsgelände des SSV Jahn ausgetragen wurde, an. Jahn-Coach Heiko Herrlich schickte dafür einige Spieler, die zuletzt im Pflichtspiel in der Regionalliga gegen den FC Augsburg II noch auf der Ersatzbank saßen, von Anfang an aufs Feld, etwa Marc Lais, Uwe Hesse und Jann George. In der Innenverteidigung musste er kurzfristig improvisieren, da sich Kapitän Markus Palionis beim Warmmachen verletzte. Für ihn durfte Thomas Kurz neben Fabian Raithel ran. Beim ASV setzte Trainer Matthias Bösl im Großen und Ganzen auf seine bewährte Stammelf um Kapitän Patrick Schleicher.

Elfmeter in der ersten Minute

Das Spiel lief erst eine Minute, da hatten die Gäste bereits die Riesenchance zur Führung, denn da bekamen sie nach einem vermeintlichen Foul von Oliver Hein an Matthias Gröger einen Elfmeter zugesprochen. Andreas Müller konnte dies aber nicht ausnutzen und scheiterte an Jahn-Keeper Philipp Pentke. Der ASV blieb zunächst jedoch im Geschäft, vor allem der schnelle Benjamin Epifani beschäftigte die Jahn-Abwehr, ohne allerdings entscheidend zum Abschluss zu kommen. Ganz anders der Jahn. Der sah sich alles zunächst mal an, baute dann langsam Druck auf – und kam sofort zum Tor. Markus Ziereis staubte eiskalt zum 1:0 ab (7.).

Fortan entwickelte sich ein munteres Fußballspiel, in dem die individuelle Überlegenheit der Regensburger klar zu erkennen war, die Burglengenfelder das Geschehen mit großem Einsatz aber durchaus offen gestalten konnten. Den größeren Zug zum gegnerischen Tor hatte freilich der Jahn. Der spielte sich etliche gute Chancen heraus, scheiterte aber immer wieder an dem guten ASV-Keeper Marco Epfiani oder traf wie in der 14. Minute bei einem Schuss von Marcel Hofrath nur den Pfosten.

Haris Hyseni trifft zum Endstand

Mit dem für die Gäste sehr achtbaren Zwischenstand von 1:0 für den Jahn ging es in die Pause. Die Regensburger legten jedoch sofort nach Wiederanpfiff nach. Obwohl Coach Herrlich fast das gesamte Team durchtauschte, waren seine Jungs sofort voll da – insbesondere Kevin Hoffmann. Der traf mit einem tollen Schuss zum 2:0 (47.). Daniel Schöpf legte dann das 3:0 drauf (57.) und kurz danach Andreas Jünger das 4:0 (60.). Damit war die Partie natürlich entschieden. Die Regensburger kombinierten nun souverän vor sich hin. Den 5:0-Endstand besorgte kurz vor Schluss Haris Hyseni (84.).

ASV-Coach Matthias Bösl war trotz der letztlich klaren Niederlage nach der Partie durchaus zufrieden. Es sei ein echter Härtetest und eine tolle Erfahrung für seine Spieler gewesen, meinte er. In der ersten Hälfte hätte seine Mannschaft sogar gut mitgehalten, im zweiten Durchgang sei die technische Überlegenheit des Jahn dann klar zu sehen gewesen.

Bei den Regensburgern imponierte unter anderem der große läuferische Einsatz, den die Spieler auch in diesem Testspiel brachten. „Ich erwarte das aber auch“, meinte Trainer Herrlich. Der war mit dem Kombinationsspiel seiner Mannschaft über weite Strecken sehr zufrieden, wie er sagte, „die Chancenverwertung hätte dagegen ab und an noch besser sein können“.

Den Ausfall von Markus Palionis registrierte Herrlich mit Sorge. Der Coach hofft aber noch, dass es keine Muskelverletzung ist. Am Dienstag soll eine Untersuchung Klarheit bringen.

lade Widget...
© FuPa-Widget

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht