mz_logo

Sport aus Schwandorf
Freitag, 24. November 2017 4

Badminton

Punktgleich mit dem Spitzenreiter

Bodenwöhrs Zweite trotzt nach dem 5:3-Sieg über die SG Post/Süd 2 dem Tabellenführer SG TB Roding/FC Chamerau ein 4:4 ab.

Die 2. Mannschaft des BC Bodenwöhr belegt derzeit den 2. Tabellenplatz in der Bezirksliga Nord.Foto: BCB

Bodenwöhr.Die 2. Mannschaft vom Badminton-Club Bodenwöhr hatte es zuletzt in der Bezirksliga Nord mit der SG Post/Süd Regensburg II und der SG TB 03 Roding/FC Chamerau zu tun. Nach dem 5:3-Sieg über die Regensburger trennte sich der BCB 2 mit 4:4 vom Bayerwaldteam und befindet sich dadurch auf dem zweiten Tabellenplatz.

Im Spiel gegen die SG Post/Süd Regensburg II trafen Jonas Habermeier und Daniel Stangl im Herrendoppel auf Andreas Friedberg und Winfried Mache. Nachdem der erste Satz noch verloren wurde, holten die Bodenwöhrer in den folgenden Sätzen den Punkt für den BCB 2. Andreas Roith und Roman Hartl hatten hingegen im zweiten Herrendoppel trotz vollem Einsatz das Nachsehen.

Franziska Habermeier und Daniela Hohler lieferten sich mit ihren Konkurrentinnen ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Nachdem die beiden den ersten Satz mit 21:14 für sich entschieden, lagen sie im zweiten mit 7:21 zurück. Davon ließen sich die beiden jedoch nicht beunruhigen. Im dritten Satz präsentierten sie sich als eingespieltes Duo und holten mit 21:17 ihrem Team den Punkt.

Stangl zeigte sich in Bestform

Daniel Stangl zeigte sich bei seinem Herreneinzel in Bestform. Seinem Gegner blieb bei dieser Partie keinerlei Chance und es reichten Daniel zwei Sätze, um sich den Sieg mit 21:16 und 21:11 zu holen.

Jonas Habermeier und Daniela Hohler hatten es bei ihren Einzelspielen mit hartnäckigen Gegnern zu tun und mussten ihre Punkte abgeben. Einen weiteren Punkt fürs Team holte Roman Hartl gegen Alexander Käß. Nach einem harten Kampf gewann er mit 21:19, 19:21 und 21:17.

Im entscheidenden Mixed gingen Andreas Roith und Franziska Habermeier für die zweite Mannschaft ins Rennen. Die beiden holten mit 21:8 und 21:15 den letzten Punkt für die Bodenwöhrer.

Das Spiel gegen die Mannschaft der SG Roding/Chamerau I war von großer Spannung geprägt und wird den Beteiligten sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben. Den Anfang machten Jonas Habermeier/Daniel Stangl im ersten Herrendoppel, das sie nach 45 Minuten knapp abgeben mussten.

Auch das Damendoppel mit Daniela Hohler/Franzi Habermeier fand nicht richtig ins Spiel und musste sich geschlagen geben. Mehr Glück hatten hingegen Roman Hartl/Andreas Roith, die den ersten Punkt für den BCB holten.

Weiter ging es mit den Einzelspielen, die auch alle erst im dritten Satz entschieden wurden. Jonas Habermeier und Sebastian Schmid lieferten sich ein spannendes Match, das der Bodenwöhrer am Ende gewann. Auch Roman Hartl zeigte vollen Einsatz und entschied nach drei Sätzen das Spiel für sich.

Duell auf Augenhöhe

Die wohl spannendsten Einzelmatches und den meisten Einsatz zeigten Daniel Stangl und Daniela Hohler. Daniela und ihre Gegnerin Martina Berra lieferten sich 45 Minuten lang ein Duell auf Augenhöhe mit vielen langen Ballwechseln. Trotz ihres enormen Kampfgeistes und einer exzellenten Leistung musste sich Daniela Hohler im dritten Satz knapp geschlagen geben. Ein ebenso nervenaufreibendes Match lieferten sich Daniel Stangl und Dominik Schmid. Beide spielten in Höchstform und Dominik konnte sich am Ende durchsetzen.

Das Bodenwöhrer Mixed-Team mit Andreas Roith und Franzi Habermeier bewies seine Klasse und sicherte so dem BCB 2 das Unentschieden.

Die 3. Mannschaft des BCB belegt derzeit den sechsten Platz in der Bezirksklasse A Nord. Zuletzt unterlag das Bodenwöhrer Team beim SG TB 03 Roding/FC Chamerau 1927 II mit 3:5. Die Punkte für den BCB 3 holten: Tobias Graf/Nicolas Süß, Kerstin Käsbauer/Petra Scheibl und Kerstin Käsbauer.

Das Spiel gegen den TV Schierling endete 4:4-Unentschieden. Hier punkteten in den Doppeln für die Bodenwöhrer Mannschaft Michael Efferz/Werner Hösl und Petra Scheibl/Kerstin Käsbauer. Tobias Graf holte den dritten Punkt im 1. Herreneinzel. Und für den vierten Punkt sorgten Efferz und Käsbauer.

Die 4. Mannschaft musste in der Bezirksklasse B gegen den TSV Regen II ran. Dabei mussten sich die Bodenwöhrer mit 2:6 geschlagen geben und belegen nach drei Spielen mit 2.4 Punkten den fünften Tabellenplatz. Weitere Informationen unter www.bc-bodenwoehr.de

Mehr vom Schwandorfer Sport finden Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Schwandorf lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht