mz_logo

Sport aus Schwandorf
Sonntag, 17. Dezember 2017 4

Volleyball

Vertrauen in eigene Stärke

SV Hahnbach ist beim TSV Obergünzburg nicht chancenlos, auch wenn der TSV Tabellenführer der Regionalliga ist.

Die Hahnbacher Volleyballerinnen sind am Sonntag in Obergünzburg gefordert. Foto: dpa

Hahnbach.Am Sonntag reisen die Hahnbacher Volleyballerinnen nach Obergünzburg. Der Beginn des Spieles gegen den Tabellenführer der Regionalliga Süd-Ost ist um 14.30 Uhr.

Die Ostallgäuerinnen haben bereits ein Spiel mehr als Hahnbach bestritten und mussten sich bis dato nur den N.H.Y. Volleys geschlagen geben. Alle anderen Gegner wurden zum Teil sehr deutlich abgefertigt. Dies zeigt, wie stark die Allgäuerinnen heuer sind.

„Nichtsdestotrotz freuen wir uns auf dieses Spiel“, so Trainer Schön. Für uns gilt es, mit derselben kämpferischen Einstellung, aber auch der nötigen Lockerheit und dem Vertrauen in die eigene Stärke ins Spiel zu gehen. So wie wir es bereits letzte Woche in Neudrossenfeld umgesetzt haben. Wenn uns das gelingt, wird es ein spannendes interessantes Spiel mit offenem Ausgang.

Für Hahnbach ans Netz gehen werden: Anna Dotzler, Julia Pfaffenzeller, Lorena Tilgen, Christina Winkler, Veronika Dehling, Lisa Neidl, Lena Meier, Johanna Arndt, Julia Lehmeier, Corinna Freimuth und Conny Sollfrank.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht