mz_logo

Sport aus Schwandorf
Montag, 11. Dezember 2017 7

Kegeln

ASV-Damen bauen ihren Vorsprung aus

Fronberger Keglerinnen besiegen im Oberpfalzderby den BSC Regensburg und sind mit 16:2 Punkten in der Landesliga Nord top.

Die Fronberger Damen haben ihre Spitzenposition nicht nur verteidigt, sondern ihren Vorsprung sogar ausbauen können. Foto: dpa

Schwandorf.Zum Abschluss der Punktspiel-Vorrunde gelang es den Fronberger ASV-Keglerinnen, mit einem Heimsieg im Oberpfalzderby gegen den BSC Regensburg den Vorsprung an der Tabellenspitze (16:2 Punkte) in der Landesliga Nord gegenüber dem Aufsteiger Gut Holz Häusling (11:7 Punkte ) ausbauen.

In der erwartet schweren Begegnung begannen die Fronberger Keglerinnen in der ersten Paarung sehr konstant und Birgit Dirscherl holte bei 2:2 Sätzen und 523:514 Holz auch den ersten Mannschaftspunkt für den ASV. Ebenso ausgeglichen verlief die zweite Begegnung und Julia Kammerl hatte bei 3:1 Sätzen und 536:520 Holz das bessere Ende für sich.

Die zwei Punkte und 25 Holz Vorsprung sollten der Fronberger Mittelachse doch Sicherheit geben. Hier trafen aber Irmgard Zapf und Beate Karl auf die beiden stärksten Spielerinnen der Gäste. Mit jeweils 1:3 Sätzen und 503:532 Holz bzw. 500:528 Holz glichen die Regensburgerinnen das Punktekonto aus und somit war das Spiel bei 2:2 Punkten und 32 Holz Rückstand wieder völlig offen.

Aber wie sich schon in den letzten Spielen zeigte, konnten auch diesmal die Fronberger Keglerinnen auf ihre Schlusspaarung vertrauen. In diesen beiden Begegnungen boten die beiden Spielerinnen des ASV Fronberg den Zuschauern Kegeln vom Feinsten. Marion Huber gelang die Tagesbestleistung bei 3:1 Sätzen und 567:504 Holz und Anna-Lisa Lippert hielt ebenso mit 3:1 Sätzen und 538:496 Holz ihre Gegnerin sicher in Schach.

Mit einer tollen Vorrunde und dem ersten Platz gibt es nun eine kurze Pause für die ASV-Keglerinnen, weil am kommenden Wochenende auf den Bahnen des ASV Fronberg die Kreismeisterschaften des Kreises Amberg bei der Jugend ausgetragen werden. Danach erwarten die Damen im Heimspiel am 16. Dezember im ersten Rückrundenspiel den ESV Schweinfurt aus Unterfranken.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht