mz_logo

Sport aus Schwandorf
Samstag, 16. Dezember 2017 10

Judo

Sarah Spitzhirn ist Judoka des Jahres

Bei der Top-Ten- Siegerehrung auf Bezirksebene sind drei Schwarzenfelder Judokas ganz vorne mit dabei.

Die erfolgreichen Schwarzenfelder Judokas: Lena Bernkopf, Sarah Spitzhirn und Jasmin Obergaßner (v.l.)Foto: FC Schwarzenfeld

Schwarzenfeld.Bei der Top-Ten- Siegerehrung waren drei Schwarzenfelder Judokas ganz vorne mit dabei. Bei dieser Wertung werden alle Ergebnisse bei Meisterschaften und Ranglisten-Turnieren sowie die Teilnahme an Bezirksmaßnahmen berücksichtigt. Je nach Platzierung bzw. Anzahl der gewonnenen Kämpfe werden hier Punkte vergeben.

In der Altersklasse FU 18 holte sich Jasmin Obergaßner (1. FC Schwarzenfeld) mit 120 Punkten mit großem Vorsprung vor der Zweitplatzierten (102 Punkte) den ersten Platz.

Eng ging es in der Altersklasse FU 15 zu. Hier lag Sarah Spitzhirn vor dem letzten Turnier nur mit zwei Punkten vor ihrer Verfolgerin. Da sie aber auch im letzten Turnier siegte, belegte auch sie den ersten Platz (167 Punkte).

Ihre Vereinskameradin Lena Bernkopf konnte bei den letzten beiden Wettkämpfen wegen Verletzung nicht antreten, belegte aber trotzdem mit 88 Punkten noch Platz acht in dieser Altersgruppe.

Krönender Abschluss war dann die Ehrung der Judoka des Jahres 2017. Bei der weiblichen Jugend fiel die Wahl einstimmig auf Sarah Spitzhirn.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht