mz_logo

Sport aus Schwandorf
Montag, 20. November 2017 11

Radsport

Sekunden entschieden über den Sieg

Simon Betz und Martina Schönberger sind die neuen Bergkönige aus Premberg. Der TV Burglengenfeld heimste vier Siege ein.

  • Im vergangenen Jahr landete Martina Schönberger auf Platz zwei, heuer sprintete sie mit drei Sekunden Vorsprung zum Tagessieg bei den Damen.Foto: bpf
  • Sieger Simon Betz Foto: bpf
  • Jugendsieger Nic Pirzer Foto: bpf
  • Die Drittplatzierte Helena Pretzl Foto: bpf
  • Aus dem Sattel vor Oberhof Foto: bpf

Burglengenfeld.Bei den Herren gab es mit Simon Betz vom MRSC Ottenbach ein neues Gesicht auf der Siegerliste des 13. Premberger Bergzeitfahrens und die Obertraublingerin Martina Schönberger holt sich nach Rang zwei im Jahr 2016 nun den zweiten Erfolg nach 2015. Ein starkes Faustpfand für die Zukunft hat der Ausrichter, die Radsportabteilung des TV Burglengenfeld, mit den Jugendsiegern Nic Pirzer in der U 17 und den Zwillingen Jonas und Hannes Lell in der U 15, die sich schon ganz vorne im Gesamtfeld platzieren konnten. Bei den Frauen kämpfte sich die Prembergerin Helena Pretzl auf den Bronzeplatz im Gesamtfeld.

Der Wettergott hatte ein Einsehen. Machten sich die Radsportler vorher noch auf der Rolle unterm Regenschirm warm, um sich vor dem Platzregen zu schützen, so hörte es zehn Minuten vor dem Rennen auf. Die 47 Herren und Jugendlichen, sowie sechs Damen nahmen die fordernde 3,3 Kilometer lange und mit 174 Höhenmetern gespickte Strecke trockenen Fußes in Angriff. Die Leistungen hinkten auch angesichts der kalten Temperaturen von 15 Grad etwas zurück und die Streckenrekorde blieben ebenso unangetastet.

Teilnehmer von 14 bis 66 Jahren

Philipp Kraus tritt mit aller Kraft in die Pedale. Foto: bpf

Von 14 bis 66 Jahren und vom „Super-Rennradler“ bis hin zum Trekkingbiker – alles war vertreten und alle gaben ihr Bestes vom Premberger Dorfstadel hinauf zum Münchshofener Gipfelkreuz. Im Minutenabstand düsten die Bergradler mit Vollgas auf die ersten flachen knapp 400 Meter. Hier galt es auf Höchsttempo zu kommen und den Schwung bis zur ersten Steigung gut mitzunehmen. Dann ging es ans Eingemachte! Vor allem wer anfangs etwas zu flott unterwegs war, dem fehlten am Steilstück vor Oberhof die nötigen Körner und die Oberschenkel brannten gehörig.

Jugendsieger Hannes Lell vor dem Start Foto: bpf

Keine Verletzungen, nur ein platter Reifen und leider ein kleiner Fehler in der Auswertung, so lautete das Resümee des Veranstalters. Der Fehler in der Auswertung konnte erst spät abends behoben werden, daher wurden zum Teil die Falschen geehrt. Die TV Radsportabteilung mit Markus Wiendl an der Spitze bittet die Teilnehmer um Entschuldigung und wird die Sache noch bereinigen. Wiendl dankte allen Helfern, der FFW Premberg, den Kuchenbäckerinnen, dem Roten Kreuz, dem Bauhof Teublitz sowie den Sponsoren für ihre großzügige Unterstützung. Bei der Tombola durfte Tobias Hentschel den Hauptpreis, einen leichten Carbonrennradrahmen der Firma brother bikes, mit nach Hause nehmen.

Beim ersten Start auf Platz eins

Knapp war die Entscheidung bei den Herren, wo sich Simon Betz vom MRSC Ottenbach gleich bei seinem ersten Start die Krone holte. Mit 7:51 Minuten blieb er und auch der nur acht Sekunden dahinter ins Ziel stürmende Zweite Benedikt Schäfer von der RSG Painten unter der Acht-Minuten-Marke. Der letztjährige Fünfte Daniel Haible feute sich diesmal über den Bronzeplatz.

Start am Premberger Dorfstadel Foto: bpf

Einen tollen Eindruck hinterließ das Eigengewächs der TV- Radsportabteilung, der Premberger Jugendliche Nic Pirzer. Er preschte in 8:51 Minuten den Berg hoch und wurde dafür mit dem 7. Gesamtrang und dem U 17-Sieg belohnt. Vereinskamerad Uli Nowak freute sich über Silber vor Paul Funke vom TSV Nittenau. Einen enormen Leistungsschub machten die lauf- und radsportbegeisterten Lell-Zwillinge Jonas und Hannes, denn sie waren um gut zwei Minuten schneller als vor einem Jahr. So gewann Hannes knapp mit zwei Sekunden Vorsprung vor Jonas in 9:09 Minuten die U 15-Wertung und Philipp Kraus war als Dritter bereits zwei Minuten langsamer.

Den vierten Sieg für den Ausrichter holte sich Michael Heinrich in der starken Zeit von 9:13 Minuten in der M 50.

Nur drei Sekunden Vorsprung hatte die Tagessiegerin und letztjährige Zweite Martina Schönberger aus Obertraubling vor Tine Schardt vom Team RS Schillinger, die in 10:03 Minuten den Münchshofener Berg bezwang. Das Multi-Ausdauertalent Helena Pretzl nutzte ihren Heimvorteil und freute sich über Bronze im Gesamtfeld und Gold in der Hauptklasse beim Start vor ihrer Haustür in Premberg. Marie Pöllinger vom TSV Nittenau gewann die Jugendkonkurrenz in guten 11:19 Minuten . (bpf)

Ergebnisse

  • Männer, U15:

    1. Lell Hannes 9.09, 2. Lell Jonas 9.11 3. Kraus Philipp (alle TV BUL)

  • Männer, U 17:

    1. Pirzer Nikolai 8.51 , 2. Nowak Uli 9.45 (beide –TV BUL), 3. Funke Paul 10.09 TSV Nittenau

  • Männer, Hauptklasse:

    1. Betz Simon 7.51 MRSC Ottenbach (Gesamtsieger), 2. Haible Daniel 8.16 Racing Team Winax, 3. Stadler Tobias 8.23 Team Melasan

  • Männer, M 30:

    1. Schäfer Benedikt 7.59 SG Painten, 2. Schardt –Martin 8.54 RSG Vilstal, 3. Hirmer Michael 9.17 RSG Vilstal

  • Männer, M 40:

    1. Venus Michael 8.26 Stieglbauer Racing, 2. Lehmann Jürgen 9.49 SG Painten, 3. Pöllinger Manfred 10.11 TSV Nittenau

  • Männer, M 50:

    1. Heinrich Michael 9.13 TV BUL, 2.Fersch Thomas 9.45 RSG Vilstal, 3. Schmidt Gerhard 10.13 BZO

  • Männer, M 60:

    1. Wiedemann Alois 9.52 SF Tuchenbach, 2. Käsbauer Josef 10.12 Concordia Wernberg

  • Frauen, U 17 W:

    1. Pöllinger Marie 11.19 TSV Nittenau

  • Frauen, Hauptklasse:

    1. Pretzl Helena 10.40 TV BUL

  • Frauen, W 30:

    1. Schönberger Martina 10.03 Obertraubling, 2. Schardt Tine Team RS Schillinger 10.06, 3. Horner Sabrina 11.00 Lappersdorf (bpf)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht