mz_logo

Jahn-Nachrichten
Samstag, 18. November 2017 5

Fussball

Ein Nationalspieler für den SSV Jahn

Regensburgs Neuzugang Sargis Adamyan wurde vom armenischen Verband für die nächsten WM-Qualifikationsspiele nominiert.

Sargis Adamyan (r.) ist ein dribbelstarker Stürmer. Foto: Eibner

Regensburg.Ein Nationalspieler für Regensburg: Der SSV Jahn hat bald wieder einen A-Nationalspieler in seinen Reihen. Das berichtet das Regensburger Wochenblatt. Stürmer Sargis Adamyan wurde vom armenischen Fußballverband für die anstehenden Qualifikationsspiele zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland nominiert. Nationaltrainer Artur Petrosyan berief den Jahn-Stürmer für die Länderspiele gegen Rumänien (1. September) und Dänemark (4. September). „Es ist mir eine große Ehre, dass ich wieder für die armenische Nationalmannschaft nominiert wurde. Sein Land vertreten zu dürfen ist ein ganz besonderes Gefühl. Ich freue mich auf diese Erfahrung und auf die beiden Spiele gegen Rumänien und Dänemark“, wird Adamyan vom Wochenblatt zitiert. Der 24-Jährige war vor der Saison erst zum Zweitligisten gewechselt und kehrt nach dreieinhalb Jahren wieder in die Nationalelf zurück. 2013 debütierte Adamyan für die armenische A-Nationalmannschaft beim WM-Qualifikationsspiel gegen Dänemark, wenig später kam ein weiterer Einsatz hinzu. Im September können zwei weitere Einsätze folgen. „Die Chancen auf einen Einsatz sind gut“, zitiert das Wochenblatt Petrosyan. „Er macht einen guten Job in Regensburg. Wir schauen natürlich, wie das Training mit der Mannschaft funktioniert, aber die Chance ist auf jeden Fall da!“

Alles rund um den SSV Jahn lesen Sie in unserem NewsBlog:

Mehr Sport lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht