mz_logo

Jahn-Nachrichten
Dienstag, 17. Oktober 2017 20° 12

SSV Jahn: Jetzt soll auch der erste Heimsieg her

VfB Stuttgart II zu Gast in Regensburg / Duell der besten Regionalliga-Torjäger / Kein Spielrecht für Rodigheiro

Enrico Kern (am Ball) trifft am Samstag mit Bernd Nehrig auf seinen ärgsten Konkurrenten um die Torjägerkrone. Foto: Lex

Von Heinz Reichenwallner, MZ

REGENSBURG. Aus gegebenem Anlass ist Dariusz Pasieka vor dem Heimspiel des Fußball-Regionalligisten SSV Jahn Regensburg gegen den VfB Stuttgart II (Samstag, 14.30 Uhr) gefragt worden, ob er sich noch erinnern könne, wann die Jahn-Mannschaft das letzte Mal ein Pflichtspiel zu Hause gewonnen habe? Der in dieser Woche vom Co- zum Cheftrainer beim SSV Jahn beförderte Nachfolger des beurlaubten Teamchefs Mario Basler erwiderte aus dem Stand, dass dies wohl schon ein paar Monate her sei. Exakt sind inzwischen vier Monate verstrichen, seit die Regensburger über einen Heimsieg jubeln durften. Damals, am 28. Mai, ist der VfR Aalen mit 3:0 (Tore: Petry, Hayer, Obele) besiegt worden. Seitdem von Heimstärke keine Spur mehr – wie die Ergebnisse gegen Stuttgarter Kickers 2:2, Elversberg 1:2, FC Augsburg 0:4 und Eschborn 2:2 beweisen. Und deshalb gab's auch schon lange keine Feiertage mehr für die Jahn-Fans im eigenen Stadion. Ob’s diesmal klappt, mit dem ersten Heimsieg der Saison?

Dariusz Pasieka ist jedenfalls zuversichtlich. Der 40-jährige Fußballlehrer wirkt aufgeräumt. Und ruhig. Entspannt berichtet er, dass sich die Mannschaft konzentriert auf die Hausaufgabe gegen die U23 des Bundesligisten vorbereitet habe. Dass der VfB Stuttgart in der letzten Saison beide Partien gegen den SSV Jahn gewonnen hat (2:0, 4:0) heftet der Ex-Profi „als Statistik fürs Archiv“ ab, von der Bezeichnung „Angstgegner“ will er daher nichts wissen. Auch lässt er sich ungern auf fernere Ziele oder gar Prognosen festlegen. „Wir denken ans nächste Spiel. Gegen Stuttgart werden wir alles geben“, sagt er und hofft natürlich, dass diese Hausaufgabe erfolgreich absolviert werden wird.

Seine Zuversicht findet auch Nahrung durch die personelle Situation. Denn mit Ausnahme von Christian Alder, der wegen der 5. Gelben Karte zusehen muss, stehen ihm alle Akteure zur Verfügung. Auch Fabrizio Hayer, dessen Achillessehnen-Beschwerden abgeklungen sind. Eine Konstante im Jahn-Team wäre sicherlich auch Grover Gibson. Das sieht auch Pasieka so. „Ich würde mir einen Gibson in guter Form für unser Mittelfeld wünschen.“ Doch sitzt der 26-jährige US-Boy noch immer im Schmollwinkel und will auch fortan wegen persönlicher Diskreppanzen mit Pasieka nur noch im Jahn-Bayernligateam spielen. Ein Umstand, der auf die Dauer niemand zufrieden stellen kann.

Entschieden hat sich derweil die Angelegenheit Fabio Rodigheiro. Der 24-jährige Brasilianer, der fünf Wochen mittrainierte, bekommt kein Spielrecht und wird am Sonntag den Heimflug antreten. „Es ist alles von uns versucht worden, doch laut Fußballverband sind Rodigheiros Unterlagen zu spät aus Brasilien gekommen“, versichert Jahn-Manager Jenö Rauch.

Rechtzeitig nach seiner Meniskus-OP ist dagegen George Mbwando wieder fit geworden, was sich schon beim 2:0 gegen den TSV 1860 II gezeigt hat. Der Abwehrspieler, der in der nächsten Woche im Aufgebot von Simbabwe für das Spiel in der WM-Qualifikation gegen Nigeria stehen wird, rückt für Alder in die Innenverteidigung. Im Vierer-Mittelfeld des SSV Jahn kommt diesmal wohl wieder David Montero, neben Jan Hoffmann, Hayer und Dino Toppmöller zum Zug. In der Offensive spielen Michael Petry und Enrico Kern. Dabei kommt es zu einem interessanten Goalgetter-Vergleich, nachdem Stuttgarts Bernd Nehrig ebenfalls schon sieben Saisontreffer erzielt hat und gemeinsam mit Kern die Torjägerliste der Regionalliga Süd anführt. Der Sieger dieses Duells könnte wohl entscheidenden Anteil am Spielausgang haben.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht