mz_logo

Jahn-Nachrichten
Montag, 11. Dezember 2017 5

Fussball

SSV Jahn testet gegen Unterhaching

Beim Auftritt gegen den Drittligisten darf der eine oder andere Regensburger Reservist Spielpraxis sammeln.
von Felix Kronawitter, MZ

Darf gegen Unterhaching Spielpraxis sammeln: Sebastian Freis Foto: Nickl

Regensburg.Zwei Siege in Folge, 15 Punkte auf dem Konto, Rang 13: Beim SSV Jahn Regensburg gilt es erst einmal durchzuschnaufen in der Länderspielpause. Als kleine Belohnung gönnte Achim Beierlorzer seinen Schützlingen nach dem 3:2-Sieg im bayerischen Derby gegen die SpVgg Greuther Fürthzwei freie Tage. Seit Dienstag läuft die Vorbereitung auf die Partie beim FC St. Pauli aber bereits auf Hochtouren. Trotz des derzeitigen Aufwinds in der 2. Liga kommt die Länderspielpause den Regensburgern nicht ganz ungelegen. „Gerade in den englischen Wochen, die wir hatten, schleichen sich ein paar Wehwehchen ein. Da ist es ganz gut, wenn man mal eine Woche dazwischen hat, wo man mal etwas regenerativ arbeiten kann“, sagt Sebastian Nachreiner. Sein Teamkollege Jann George kann seinen Zehenbruch, den er sich beim 0:1 in Aue zugezogen hatte, nunmehr vollständig auskurieren. Am Donnerstag bekommen dafür mit Sebastian Freis oder Albion Vrenezi Akteure, die zuletzt nicht groß zum Zug gekommen waren, die Chance, sich in den Fokus des Regensburger Cheftrainers zu spielen und den Konkurrenzkampf weiter anzukurbeln beim Aufsteiger. Um 14.30 Uhr gastiert Drittligist SpVgg Unterhaching zu einem Testspiel am Kaulbachweg.

Wir berichten im Liveticker von der Partie:

Alle wichtigen Nachrichten zum SSV Jahn lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht