Sport aus der Region Schwandorf 03.04.2012, 17:13 Uhr

64 Ausdauersportler in OWC-Gesamtwertung

Oberpfälzer Winterlauf Challenge lockte viele Laufsportler ins Seenland: In 13 Altersklassen stehen die Gesamtsieger fest.


        Petra Schoplocher aus Roth war die schnellste Frau bei der OWC.

Petra Schoplocher aus Roth war die schnellste Frau bei der OWC.

steinberg am See. Mit dem Verbindungslauf zwischen dem Steinberger See und dem Murner See (wir berichteten ausführlich) fand die Oberpfälzer Winterlauf Challenge (OWC) ihren Abschluss, sodass jetzt auch die Sieger in der Gesamtwertung in den einzelnen Altersklassen feststehen. Jeweils am letzten Sonntag von Januar, Februar und März war das Oberpfälzer Seenland der Treffpunkt für alle, die sich beim Laufen nicht von kaltem Wind und Eis schrecken ließen. Hunderte Sportler aller Leistungsstufen haben sich wieder den Aufgalopp in die neue Saison begeistert.

Die Laufserie „powered by reha-Team Betzlbacher“ begann im Januar bei Schnee, Sonnenschein und Temperaturen knapp unter dem Gefrierpunkt mit einem Lauf über zehn Kilometer am Steinberger See, an dem sich 243 Sportler beteiligten. Im Februar ging es für 175 Läufer über 15 Kilometer am Murnersee entlang. Das Finale war ein 21 Kilometer-Verbindungslauf zwischen den beiden Seen; dabei wagten sich 156 Starter an den Halbmarathon. In die Gesamtwertung konnte nur kommen, wer alle drei Läufe bestritten hatte – und dies waren immerhin 64 Ausdauersportler in 13 Altersklassen.

Die Gesamtwertung:

Männer: 1. Markus Troglauer 2:52,17 (CIS Amberg), 2. Hannes Rauch 2:58,14 (Team Erdinger Alkoholfrei), 3. Thomas Immer 3:08,48 (TV Vohenstrauß.

M30: 1. Michael Smola 2:50,30, 2. Martin Reisinger 2:55,16 (Präventionsteam Scholler), 3. Daniel Heilmann 3:14,21 (Lauftreff Schwandorf), 4. Florian Wimmer 3:20,20 (Das Erlebnislauf-Team), 5. Florian Schindler 3:36,30, 6. Stefan Binder 3:39,24 (Lauftreff Teublitz), 7. Matthias Märtz 3:39,35 (Das Erlebnislauf-Team), 8. Matthias Ehbauer 3:41,39 (heimlichtrainierer.de).

M35: 1. Stefan Ritzka 2:39,03 (TV Vohenstrauß), 2. Alexander Schmidt 3:02,28 (SV Hahnbach), 3. Philipp Friedrich 3:13,14 (Lauftreff Hainsacker), 4. Mario Zurowski 3:13,21 (heimlichtrainierer.de), 5. Markus Schuster 3:22,11 (WSV Nabburg), 6. Christian Betzlbacher 3:26,41 (rehateam Betzlbacher), 7. Robert Otys 3:36,56 (Guts Muths RSLV), 8. Matthias Pufke 3:45,00 (laufstilanalyse.de), 9. Daniel Volk 3:47,43 (mudheads).

 

Umfrage - Ergebnis

 
 
 
 

Mittelbayerische.de Logo