Sport aus der Region Schwandorf 21.03.2012, 15:49 Uhr

Sophie Irl reitet in Riem auf Platz 3

Landestrainerin beruft die Schwarzenfelderin zur „Süddeutschen“ und zu einem Sichtungslehrgang für den „Preis der Besten“.


        Sophie Irl startete mit dem Pony Duchess Free in München-Riem.

Sophie Irl startete mit dem Pony Duchess Free in München-Riem.

Poggersdorf. Sophie Irl hat zum Auftakt der Pferdesportsaison in München-Riem bei einem Sichtungsturnier für die Auswahl des zu fördernden Nachwuchses bereits erste Erfolge verbucht. Die Nachwuchsreiterin aus Schwarzenfeld war schon im vorigen Jahr auf nationaler Ebene mit ihren Ponys erfolgreich. In München war Sophie Irl auch bei dem diesjährigen Saisonauftakt erfolgreich.

Sophie Irl startete mit dem Pony Duchess Free in einer Ponydressurprüfung, die auf internationalem Niveau ausgeschrieben war. Am ersten Tag erreichte das Paar einen 4. Platz und steigerte sich tags darauf sogar noch einmal, sodass sie sich als Dritte platzierten. Aufgrund dieser Leistungen wurde Sophie Irl durch die Landestrainerin zu den Süddeutschen Meisterschaften Ende März berufen. Außerdem ist sie zu einem Sichtungslehrgang für den „Preis der Besten“ bei der Bundestrainerin nominiert. Dabei wird letztendlich entschieden, wer zum „Preis der Besten“ im Mai nach Warendorf entsandt wird. Dort dürfen nur die 20 Spitzenpaare aus ganz Deutschland an den Start gehen.

 

Umfrage - Ergebnis

 
 
 
 

Mittelbayerische.de Logo