SSV Jahn 03.04.2012, 18:29 Uhr

Rewag setzt wieder auf den SSV Jahn

Der SSV Jahn Regensburg hat einen neuen alten Sponsor. Die Rewag unterstützt ab sofort wieder den Profi-Bereich.


        Rewag-Vorstandsvorsitzender Norbert Breidenbach und Jahn-Geschäftsführer Franz Gerber (Sport)

Rewag-Vorstandsvorsitzender Norbert Breidenbach und Jahn-Geschäftsführer Franz Gerber (Sport)

von Heinz Reichenwallner, MZ

Regensburg. Die Rewag unterstützt ab sofort wieder die ProfiMannschaft des SSV Jahn Regensburg als Premium-Partner. Bei einer Pressekonferenz wurde der neue alte Sponsor präsentiert. Am Dienstag unterzeichneten Rewag-Vorstandsvorsitzender Norbert Breidenbach, sein Vorstandskollege Peter Wolfrum gemeinsam mit den Jahn-Geschäftsführern Johannes Baumeister (Finanzen) und Franz Gerber (Sport) einen Kooperationsvertrag und besiegelten damit ihre erneute Partnerschaft. „Die Zusammenarbeit mit dem neuen Führungsgremium zeugt von gegenseitigem Vertrauen, was uns die Entscheidung leichter gemacht hat“, sagte Breidenbach.

Man habe in der Führungsmannschaft des Jahn inzwischen einen verlässlichen Partner gefunden, sagte Breidenbach weiter. Der Verein mache mit wenig finanziellen Mitteln eine sehr gute Arbeit im sportlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Bereich, begründete der Vorstandsvorsitzende des Energieversorgers das wiederbelebte Engagement seines Unternehmens bei dem Regensburger Fußball-Drittligisten.

Johannes-Baumeister, Finanz-Geschäftsführer des Jahn, freute sich über den Vertrauensbeweis und sprach von einer „Gewinnersituation“, weil beide Vertragspartner wichtige Bestandteile von Regensburg seien. „Das Engagement der Rewag ist sicherlich ein Stück weit Anerkennung für die positive Entwicklung des SSV Jahn, nicht nur auf, sondern auch neben dem Platz.“

Der Sponsorenvertrag, den Breidenbach und sein Vorstandskollege Peter Wolfrum für den Energieversorger sowie Baumeister und Sportchef Franz Gerber seitens des Jahn unterschrieben, beinhaltet vorerst eine Laufzeit bis zum 30. Juni 2013. Über die Höhe der finanziellen Unterstützung haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart. Als vereinbart gilt, dass die Rewag den Jahn künftig werblich in allen seinen Aktivitäten unterstützen wird.

 

Umfrage - Ergebnis

 
 
 
 
 

Mittelbayerische.de Logo