mz_logo

Wirtschaft
Sonntag, 17. Dezember 2017 5

Kommentar

Bio im Kommen

Ein Kommentar von Marianne Sperb, MZ

Bio klingt gut, ist aber aufwendig. Landwirte, die auf Öko-Erzeugung umstellen, brauchen Erfahrung, einen ganzheitlichen Blick und das Know-how, auch ohne Korrektive bei Pflanzenschutz und Düngung auskömmliche Erträge zu erzielen. Auch das ist ein Grund, warum Bio nur langsam Fläche erobert. Aber der Trend ist unumkehrbar – auch wenn es noch dauern wird, bis Bio-Landwirtschaft einen deutlichen Flächenanteil erobert hat.

Lebensmittelskandale, wie zuletzt der um Fipronil im Ei, dominieren immer wieder die Debatte, spiegeln aber nur einen Teil des Gesamtbilds. Dazu gehört auch: Der Rahmen, den der Gesetzgeber steckt, stellt auch in der konventionellen Landwirtschaft sicher, dass hochwertige Lebensmittel auf unseren Tisch kommen. Sofern sich die Erzeuger an diesen Rahmen halten.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht