Kelheim Wechsel
Bei VHS Kelheim beginnt eine neue Ära

Geschäftsführerin Iris Neumeier trieb die Entwicklung der VHS viele Jahre voran. Auch ihre Nachfolgerin ist gefordert.

11.02.2022 | Stand 15.09.2023, 21:26 Uhr
Elfriede Bachmeier-Fausten

Seit 40 Jahren prägte Iris Neumeier die Volkshochschule (VHS) Kelheim. Mitte des Monats verabschiedet sie sich nun als Geschäftsführerin. Ihre Nachfolgerin ist Helga Holzinger-Klingler.

Vier Jahrzehnte lang steuerte Iris Neumeier die Entwicklung der VHS in Kelheim mit, deren Träger der seit 1949 bestehende VHS-Verein ist. Am 15. Februar 1982 begann Neumeier als Geschäftsführerin. Am 15. Februar 2022 arbeitet sie letztmals im VHS-Büro in der Lederergasse in der Kreisstadt. „Ich geh‘ mit einem lachenden und einem weinenden Auge“, so Neumeier. Ob Kursleiter oder Kursteilnehmer - zu Neumeiers...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?