Cham
Dr. Mosers Zirkus ist in der Krone-Farm angekommen

Jetzt weiß Dr. Hans-Jürgen Moser seinen nachgebauten Circus Krone in guten Händen.

25.06.2021 | Stand 16.09.2023, 2:11 Uhr
Der Zirkus hat endlich seine Heimat in Weßling erreicht. −Foto: Dr. Moser

Länger als gewollt hat der Umzug an den Ammersee gedauert. Auf der Krone-Farm in Weßling muss jeder Besucher an dem Miniatur-Zirkus vorbeigehen und kann so die vielen kleinen und liebevoll gebauten Einzelteile bewundern.

Am 11. Juni war mit Unterstützung der Firma Babl aus Chammünster der Umzug losgegangen. In Weßling habe die Familie Krone eine Unterkunft für die Seniorentiere errichtet, erzählt Dr. Moser. Unter einem Kuppeldach können die Besucher den von ihm liebevoll nachgestellten Circus Krone bewundern. Das nachgebaute Zirkuszelt ist 16 Mal kleiner als das Original. Bevor der Zirkus auf Reisen ging, war er drei Jahre in Balingen gewesen, wo sehr viel kaputt gegangen sei, bedauert Dr. Moser. Anschließend habe er den Miniatur-Zirkus wieder nach Chammünster geholt und so viel wie möglich wieder repariert. Dass Dr. Moser Arzt von Beruf ist, seine Berufung jedoch die Manege ist, das wissen inzwischen sehr viele. Schweren Herzens hat sich der „Doc“ nun von einem großen Teil seines Zirkus getrennt, der Rest bleibt in seinem Zuhause in Chammünster. (cci)