Theater Regensburg
Fiebrige Tangowelten voller Leidenschaft

26.02.2023 | Stand 15.09.2023, 1:26 Uhr
Andreas Meixner

Die Tango-Operita „Maria de Buenos Aires” feierte eine beglückende Premiere

Im Grunde geht es in der Tango-Operita „Maria de Buenos Aires“ von Astor Piazzolla ja gar nicht mehr um den Tango selbst, sondern um eine emotionale, leidenschaftlich aufgeladene Liebeserklärung an die argentinische Metropole mit der Wucht all ihrer schönen, aber auch schmerzvollen und düsteren Facetten. Der längst zum Mythos gewordene Tanz wird nur angedeutet, gestreift und zitiert – kleine Gesten und Figurenfragmente sind kurze Erinnerungsfetzen wie die beständige und oft unerfüllte Sehnsucht nach Glück und...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?