Amerikanerin reist an
Grafenrieder Heimattreffen ist ein Bekenntnis zu den Wurzeln und zur europäischen Idee

29.04.2023 | Stand 15.09.2023, 0:17 Uhr

Sie musste einfach kommen, einem Gefühl, der inneren Stimme folgend. „Das teuerste Flugticket meines Lebens.“ Die Amerikanerin mit (sudeten)deutschen Wurzeln Judith Ann Mandrgoc lächelt dennoch: Das Grafenrieder Heimattreffen, vielleicht ist es als solches wichtiger denn je. Mitsamt (s)einer Botschaft.

Die hat, mitunter unbewusst, Jörg Fürstenberger ausgesandt. „Wir wollen nicht zurückgehen, aber zurückdenken und nach vorne gehen“, formuliert er. Das Bekenntnis zu Europa habe seit Beginn des russischen Angriffskriegs an Bedeutung gewonnen und das verschwundene Dorf sei ein bestes Sinnbild....

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?