Gewalt
Regensburg: Messerangriff auf Türsteher

Norbert Frank wundert sich nach Attacke im Parkhaus, dass der Täter noch auf freiem Fuß ist. Dabei ist der Mann amtsbekannt.

06.04.2022 | Stand 15.09.2023, 6:24 Uhr

In den 22 Jahren, die Norbert Frank als Security und Türsteher arbeitet, hat er schon viel erlebt. Doch der Vorfall am Freitagabend im Petersweg-Parkhaus hat den 39-Jährigen so sehr erschüttert, dass er sich an die Mittelbayerische gewandt hat. Der Türsteher des Beats Club wollte kurz vor Schichtbeginn gegen 23 Uhr sein Auto in dem Parkhaus abstellen. Schon an der Einfahrt habe ihn ein dunkler Audi mit Lichthupe bedrängt. Weil er dachte, es sei vielleicht ein Kollege, stieg Frank aus. Doch dem war nicht so. Vielmehr griff ihn der Fahrer an.

Frank habe ihn auf Distanz gebracht und sei mit...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?