Musikcomedy
Viel Potenzial bei „Suchtpotenzial“

Ariane Müller und Julia Gámez Martin traten in der Mälzerei in Regensburg einen Tsunami an Ideen, Reimen und Gesang los.

30.05.2022 | Stand 15.09.2023, 5:03 Uhr
Peter Geiger

Wer der Chronistenpflicht dieses fulminanten Samstagabends gerecht werden möchte, müsste eigentlich auch Zahlen und Daten nennen können. Um so auf der Basis unleugbarer Quantitäten die Qualität dessen zu beschreiben, was Ariane Müller und Julia Gámez Martin – als Musikcomedy-Duo nennen sie sich „Suchtpotenzial“ – da auf der Mälze-Bühne veranstalten. Das den beiden innewohnende komische Potenzial lässt sich aber von Rezensentenseite gar nicht so einfach aufspalten, wie das etwa einem Chemiker gelingt, wenn er molekulare Substanzen zerlegt. Denn: Von Anfang an folgen die beiden einer...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • kostenfreier M-Plus Newsletter
  • keine Verpflichtung
Jetzt registrieren
M-Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
M-Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle M-Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?