MyMz
Anzeige

„Astor“ und „Astoria“ kreuzen auf 51 neuen Routen

Kreuzfahrten Die Schiffe von Transocean Tours fahren heuer auch die Azoren und den georgischen Hafen Batumi an

Zählen zu den beliebtesten Kreuzfahrtschiffen: Die „Astor und die „Astoria“ Foto: Transocean Tours

Auf 51 neuen Routen kreuzen MS „Astor“ und MS „Astoria“ in diesem Jahr. Die Programme reichen von kurzen Fahrten in Norwegens Fjorde bis zur Azoren-Rundfahrt. An Bord der „Astor“ reisen die Passagiere gemeinsam mit Elke Heidenreich, Thomas Freitag und Experten des Max-Planck-Institutes. Dazu kommt ein umfangreiches Angebot an Bord: Computerkurse, Rückenschule, Yoga und Nordic Walking. Auf der „Astoria“ reisen Kinder bis zu 17 Jahren kostenlos mit und werden in den Ferien durch geschulte Kinder- und Jugendanimateure betreut.

MS „Astor“ und MS „Astoria“ zählen zu den beliebtesten Kreuzfahrtschiffen Deutschlands und auch für die Saison 2008 legen beide mit einem eigenständigen Katalog ab. Wegen der Routenvielfalt sind jeweils 18 Seiten einer ausführlichen Beschreibung der Ausflüge in den angelaufenen Häfen gewidmet. Im Gegensatz zu den meisten anderen Kreuzfahrt-Anbietern hat Transocean Tours sämtliche Trinkgelder bereits in den Reisepreis eingeschlossen.

MS „Astoria“: Auf einer besonderen Route startet die „Astoria“ in das Frühjahr 2008. Ab und bis Bremerhaven führt die Kreuzfahrt über Frankreich, England und Portugal nach Madeira und auf die Kanarischen Inseln. Eine spezielle Städtereise folgt im Mai: In einer Woche stehen Ausflüge nach London, Amsterdam und Paris auf dem Programm.

Im Herbst 2008 wird die „Astoria“ zur großen Azoren-Fahrt ablegen. In 17Tagen geht diese Kreuzfahrt ab Bremerhaven zu drei der landschaftlich reizvollsten Inseln im Atlantischen Ozean.

Elfmal ist der Dingi-Club während der Schulferien an Bord der „Astoria“ dabei. Kinder- und Jugendbetreuer kümmern sich dann um den Kreuzfahrer-Nachwuchs. Und Kinder bis zu 17Jahren reisen auf der „Astoria“ kostenfrei mit.

MS „Astor“: Außergewöhnliche Kreuzfahrten mit vielen Extras und hervorragendem Service, so sticht die „Astor“ auch 2008 in See.

Höhepunkte sind zwei Reisen nach Island und Spitzbergen im Juni und Juli sowie eine Kreuzfahrt rund um Großbritannien mit der Musik der Beatles. Zum ersten Mal wird die „Astor“ im Rahmen einer Fahrt ins Schwarze Meer mit Batumi einen Hafen in Georgien anlaufen.

Preisbeispiele: „Astor“: Acht Tage „Rund um Italien“ (12.–18.10.2008), ab 540 Euro pro Person. „Astoria“: 17-tägige „Azoren-Kreuzfahrt“ (16.9.–2.10.2008), ab 1080 Euro pro Person.

Weitere Informationen: Transocean Tours, Stavendamm 22, 28195 Bremen, Tel. (04 21) 3 33 61 81, Internet: http:/www.transocean.de oder in jedem Reisebüro mit Transocean-Agentur. (mz)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht