MyMz

Brände

100 000 Euro Schaden nach Wohnhausbrand

In München stand ein Balkon in Flammen. Das Feuer griff auf zwei Wohnungen über. Die Polizei muss die Ursache klären.

Die Feuerwehr konnte nicht verhindern, dass der Münchner Balkonbrand auf zwei Wohnungen übergriff. Foto: André Baumgarten
Die Feuerwehr konnte nicht verhindern, dass der Münchner Balkonbrand auf zwei Wohnungen übergriff. Foto: André Baumgarten

München.Ein Brand auf einem Balkon eines Wohnhauses in München hat einen Schaden von 100 000 Euro verursacht. Das Feuer sei am Freitagnachmittag im zweiten Obergeschoss des Hauses im Stadtteil Moosach ausgebrochen, teilte die Feuerwehr München am Samstag mit.

Räume im zweiten und im dritten Obergeschoss sind jetzt unbewohnbar

Bis zur Ankunft der Feuerwehr hatte sich der Brand bereits ausgebreitet: Nach den Löscharbeiten mussten die Einsatzkräfte feststellen, dass sowohl die Wohnung im zweiten als auch die im dritten Obergeschoss unbewohnbar ist. Feuerwehr und Polizei schätzten den Schaden auf rund 100 000 Euro.

Bewohner konnten Haus rechtzeitig verlassen

Bewohner wurden bei dem Brand nicht verletzt, sie konnten das Haus rechtzeitig verlassen. Wie es zu dem Feuer kam, soll die Polizei München klären.

Weitere Nachrichten aus Bayern lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht