mz_logo

Bayern
Donnerstag, 26. April 2018 22° 4

Kriminalität

49-Jährigen im Streit niedergestochen

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archiv

Germering.Mit Messerstichen hat ein 43-jähriger Mann in Germering bei München einen 49-Jährigen lebensgefährlich verletzt. Nach Polizeiangaben vom Dienstag war es in einer Asylbewerberunterkunft zum Streit zwischen den beiden Männern gekommen. Dabei verletzte der 43-jährige Syrer seinem Kontrahenten aus dem Irak am Ostersonntag mit einem Messer am Oberkörper. Der Tatverdächtige wurde festgenommen, die mutmaßliche Tatwaffe sichergestellt. Warum die beiden Männer in Streit gerieten, ist noch ungeklärt.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht