mz_logo

Bayern
Freitag, 20. Juli 2018 31° 2

Verkehr

ADAC: Oster-Reisewelle ebbt ab - bis Gründonnerstag

Zahlreiche Autos stehen auf der Autobahn. Foto: Marcus Brandt/Archiv
Zahlreiche Autos stehen auf der Autobahn. Foto: Marcus Brandt/Archiv

München.Nach dem Beginn der Osterferien in elf Bundesländern hat sich die Lage auf Bayerns Straßen zum Samstag wieder entspannt. „Der Höhepunkt war am Freitagabend, als Feierabendverkehr und Urlaubsverkehr zusammentrafen“, teilte ein ADAC-Sprecher am Samstag mit. Zum Wochenende seien die Staus größtenteils in zähflüssigen Verkehr übergegangen und die Situation auf den Straßen damit wieder „erträglich“. Größere Behinderungen blieben aus; Staus auf der A8, A99 und A7 lagen unter zehn Kilometern Länge. Insgesamt 389 Staus zählte der ADAC in Bayern; in Nordrhein-Westfalen waren es 828 Staus. Ein erneuter Höhepunkt ist aber schon in Sicht: „Die nächste Welle erwarten wir für den Gründonnerstag“, sagte der Sprecher.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht