mz_logo

Bayern
Donnerstag, 19. April 2018 26° 2

Konjunktur

Bayerische Wirtschaft wächst kräftig

Zum achten Mal in Folge hat die Wirtschaft stark zugelegt. Die Motoren sind Industrie und Bauwirtschaft.

Bayerns Wirtschaft wächst weiter. Foto: Jens Wolf/Archiv

München.Die bayerische Wirtschaft ist auch im vergangenen Jahr kräftig gewachsen – zum achten Mal in Folge. Das Bruttoinlandsprodukt stieg preisbereinigt um 2,8 Prozent auf 594 Milliarden Euro, wie das Landesamt für Statistik am Mittwoch mitteilte. Damit lag der Freistaat deutlich über dem bundesweiten Wachstum von 2,2 Prozent.

Motor waren die Industrie und die Bauwirtschaft, die ihre Wertschöpfung preisbereinigt um 4,4 und 3,6 Prozent steigerten. In der Land- und Forstwirtschaft dagegen sank die Wertschöpfung um 1,2 Prozent.

Im Ländervergleich liegt Nordrhein-Westfalen mit einem Bruttoinlandsprodukt von 692 Milliarden Euro vor Bayern mit 594 und Baden-Württemberg mit 493 Milliarden. Schlusslichter sind Bremen und das Saarland mit 34 und 35 Milliarden Euro. Die bayerische Wirtschaftsleistung hat seit 2010 preisbereinigt um 18 Prozent zugelegt, die deutsche insgesamt um 13 Prozent.

Mehr Wirtschaftsnachrichten lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht