MyMz

Geschichte

Bayern-Museum in bester Gesellschaft

Das Regensburger Haus wird als „Must-see“-Reiseziel 2019 empfohlen. Weltweit erhalten nur vier weitere Adressen das Prädikat.
Von Marianne Sperb

Das Bayern-Museum, in einer Lichtshow im Juni 2018 Foto: altrofoto.de
Das Bayern-Museum, in einer Lichtshow im Juni 2018 Foto: altrofoto.de

Regensburg.Das Museum der Bayerischen Geschichte erhält von Tourismus-Experten eine Art Ritterschlag. Das Reisemagazin „Geo Saison“ empfiehlt wärmstens einen Trip zum Haus am Regensburger Donauufer. Das Januar-Heft, das sich den „besten Reisezielen 2019“ widmet, listet in der Rubrik „Must-see-Museen 2019“ fünf Adressen, deren Besuch man auf keinen Fall versäumen solle. „Ein futuristisches Ufo im beschaulichen Regensburg. Besonders spannend ist der Fokus auf Alltagsgeschichte“, schreibt die Redaktion.

Kultur

Der Hotspot am Donauufer

Ministerpräsident Markus Söder und 800 Festgäste sammelten am Samstag erste Eindrücke vom neuen Bayernmuseum in Regensburg.

Das Museum findet sich in bester Gesellschaft. In die Liste schafften es das Museum of Design in Dundee, ein spektakulärer Bau des janapischen Architekten Kengo Kuma, der die wilde schottische Küste nachbildet, die neue Akropolis-Ausgrabung in Athen, in der Besucher durch eine antike Straße schlendern können, die Smithsonian’s Fossil Hall in Washington. die eines der besterhaltenen T-Rex-Skelette zeigt, und das neue National Museum of African American Music in Nashville, das von Blues bis Beyoncé die afroamerikanische Musik feiert.

Das Bayern-Museum in Regensburg, entworfen vom Büro Wörner Traxler Richter Frankfurt, leuchtet Bayerns Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts aus. Das Haus, das rund 90 Millionen Euro kosten wird, eröffnet im Mai 2019.

Bayern, bis das Auge tropft: ein Rundgang im neuen Haus.

Das Haus der Bayerischen Geschichte in Augsburg, das das neue Museum und die Bayerischen Landesausstellungen verantwortet, war 2018 mit dem renommiertesten deutschen Designpreis, dem German Brand Award in Gold des Rats für Formgebung, ausgezeichnet worden. Die Jury hob die „zeitgemäße Markenarbeit, die Geschichte und modernes Design für ein breites Publikum attraktiv zu verknüpfen versteht“ hervor.

Hier geht es zum Bayern-Teil.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht