mz_logo

Bayern
Samstag, 26. Mai 2018 28° 2

Verkehr

Bayerns Radler sind Helm-Muffel

Wenn das Wetter wieder schöner wird, setzen sich viele Menschen lieber aufs Radl, statt in Busse oder Züge zu steigen - doch nur knapp jeder Fünfte in Bayern (19 Prozent) trägt bei jeder Fahrt einen Helm. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag der Gothaer Versicherung. Damit liegt Bayern noch unter dem Bundesdurchschnitt (22 Prozent), wie das Unternehmen am Mittwoch in Köln mitteilte. Weitere 16 Prozent gaben demnach an, zumindest meistens mit Helm zu radeln, wohingegen 64 Prozent selten oder nie einen Helm tragen.

Eine Frau hält einen roten Fahrradhelm. Foto: Arne Bänsch/Archiv

München.45 Prozent der Befragten fahren den Angaben nach mindestens einmal die Woche mit dem Rad, nur jeder Vierte gab an, nie den Drahtesel zu nutzen. Im Bundesvergleich werden die Bayern nur von den Norddeutschen übertroffen: Hier fahren 52 Prozent mindestens einmal die Woche mit dem Fahrrad.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht