mz_logo

Bayern
Freitag, 20. Juli 2018 31° 3

Notfälle

Bei Suche nach Mitfahrgelegenheit: 36-Jähriger angefahren

Im Landkreis Unterallgäu kam es zu einem Unfall. Foto: Stefan Puchner/Archiv
Im Landkreis Unterallgäu kam es zu einem Unfall. Foto: Stefan Puchner/Archiv

Heimertingen.Eigentlich suchte er nur eine Mitfahrgelegenheit, am Ende lag er schwer verletzt im Krankenhaus. Ein 36-Jähriger lief auf der B300 bei Heimertingen (Landkreis Unterallgäu) entlang des Fahrbahnrandes und versuchte, mit Handzeichen ein Auto anzuhalten. Dabei wurde er vom Wagen einer 57-Jährigen frontal erfasst, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der 36-Jährige wurde bei dem Unfall vom Donnerstag in den Grünstreifen geschleudert und kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht