mz_logo

Bayern
Samstag, 23. Juni 2018 18° 3

Unfälle

Beim Tanken: Hemd fängt Flammen

Im Landkreis Würzburg wollte ein 26-Jähriger mit einem Reservekanister tanken. Dieser entzündete sich aber plötzlich.

Ein Mann musste ins Krankenhaus, weil er sich beim Tanken selbst anzündete. Foto: Nicolas Armer/Archiv
Ein Mann musste ins Krankenhaus, weil er sich beim Tanken selbst anzündete. Foto: Nicolas Armer/Archiv

Eibelstadt.Beim Versuch, sein Auto mit einem Reservekanister nachzutanken, hat sich ein Mann in Unterfranken schwere Brandwunden zugezogen. Dem 26-Jährigen war auf der Bundesstraße 13 in Höhe Eibelstadt (Landkreis Würzburg) am späten Montagnachmittag das Benzin ausgegangen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Als er mit dem Kanister nachtanken wollte, entzündete sich plötzlich das Benzin samt Kanister. Auch das Hemd des Mannes geriet in Brand. Das konnte er glücklicherweise schnell ausziehen, er wurde aber dennoch an Händen und Armen scher verletzt. Der unter Schock stehende Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.

Mehr Nachrichten aus Bayern lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht