mz_logo

Bayern
Freitag, 23. Februar 2018 2

Kriminalität

Brandstiftungsserie: 27-Jähriger gefasst

Seit dem Herbst brannten in Ingolstadt mehrfach Autos und Mülltonnen. Die Polizei hat nun einen Verdächtigen gefasst.

Die Polizei hat einen 27-jährigen Verdächtigen festgenommen. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Ingolstadt.Nach einer Serie von Brandstiftungen mit einem Schaden von mehr als 100 000 Euro hat die Polizei einen 27-Jährigen festgenommen. Der Mann soll seit Ende Oktober 2017 in Ingolstadt mehrfach an Autos und Mülltonnen Feuer gelegt haben. Die Kripo kam schließlich durch Zeugenvernehmungen auf die Spur des Mannes.

Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, durchsuchten Beamte am Vortag die Wohnung des 27-Jährigen und entdeckten Beweismaterial. Während der anschließenden Vernehmung habe der Mann ein Geständnis abgelegt. Ein Richter erließ Haftbefehl gegen den 27-Jährigen.

Weitere Meldungen aus Bayern finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht