mz_logo

Bayern
Donnerstag, 19. Juli 2018 30° 1

Kirche

Breit-Keßler: „Liebe ist die Ursache unseres Daseins“

Die evangelische Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler hat in ihrer Predigt am Ostersonntag einen Appell für mehr Nächstenliebe und Hoffnung an die Menschen gerichtet. „Wir selber spüren etwas davon, wenn jemand sagt: "Gut, dass es dich gibt - was wäre dieses Leben ohne dich"“, sagte Breit-Keßler in der Münchner St. Lukaskirche laut Redemanuskript. Das sei im Grunde ein Zitat. „Ein Zitat Gottes, denn warum sonst hätte er uns unser Leben geschenkt - doch nur deswegen, weil es gut ist, wenn es uns gibt. Liebe ist die Ursache unseres Daseins - sonst nichts.“

Die Münchner Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler. Foto: Peter Kneffel/Archiv
Die Münchner Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler. Foto: Peter Kneffel/Archiv

München.Sie betonte demzufolge auch: „Wir müssen wohl lange Trauerarbeit leisten, wenn uns ein Mensch verlässt. Aber wir werden ihn oder sie uns ewig lebend vorstellen, wie neu geboren. In unserer Liebe wird ein Verstorbener für immer leben - und wir werden, bei Gott, ewig sein.“ Jesus habe in jedem Augenblick gezeigt, „wie kostbar ihm jedes Menschenleben ist. Je mehr man einen Menschen als Individuum achtet, desto respektvoller wird man ihm oder ihr begegnen.“

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht