mz_logo

Bayern
Sonntag, 25. Februar 2018 -3° 1

Brände

Brennende Kerze löst Wohnungsbrand aus: 46-Jährige verletzt

Männer der Feuerwehr sitzen in einem Löschfahrzeug. Foto: Carsten Rehder/Archiv

München.Bei einem vermutlich durch eine Kerze verursachten Brand in einer Münchner Wohnung ist eine 46-Jährige schwer verletzt worden. Die Frau habe massive Verbrennungen erlitten, teilte die Feuerwehr am Montag mit. Den Ermittlungen zufolge hatte sich am Samstag die Kleidung der Frau durch eine am Boden stehende Kerze entzündet. Ein 32 Jahre alter Nachbar konnte den Brand im Wohnzimmer mit nassen Handtüchern löschen. Hausbewohner hatten die Feuerwehr verständigt, nachdem sie das Piepsen des Rauchmelders hörten. Die 46-Jährige hatte noch vor Eintreffen der Feuerwehr die Wohnungstür geöffnet. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht, Lebensgefahr bestand laut Polizei nicht.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht