mz_logo

Bayern
Samstag, 26. Mai 2018 28° 2

Fussball

Chemnitzer FC erkämpft sich in Würzburg einen Zähler

Fußball-Drittligist Chemnitzer FC hat am Samstag im Auswärtsspiel beim FC Würzburger Kickers einen Punkt geholt. Vor 5311 Zuschauern erkämpften sich die Sachsen ein 0:0. Für den CFC, der einen Insolvezantrag  gestellt hat, besitzt die Punkteteilung jedoch keine sportliche Bedeutung mehr. Denn den Sachsen werden vom DFB noch neun Punkte abgezogen, wodurch der Abstieg quasi besiegelt ist.   

Würzburg.Bei sommerlichen Temperaturen lieferten sich beide Teams ein Duell auf überschaubarem Niveau. In der 32. Minute lag der Ball zwar im Chemnitzer Tor, doch der Treffer von Fabio Kaufmann wurde wegen eines Offensivfouls nicht anerkannt. Auch in der zweiten Halbzeit leisteten sich beide Seiten viele Fehler, wenngleich die Gastgeber mehr vom Spiel hatten. Die Schlussoffensive der Kickers überstand Chemnitz mit kämpferischem Einsatz und auch etwas Glück schadlos.  

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht