mz_logo

Bayern
Mittwoch, 15. August 2018 27° 6

Literatur

Comicbuchpreis 2018 für Thomas Pletzinger und Tim Dinter

Der Schriftsteller Thomas Pletzinger und der Zeichner Tim Dinter werden für ihre gemeinsame Arbeit „Blåvand“ mit dem Comicbuchpreis 2018 der Berthold Leibinger Stiftung ausgezeichnet. Das Projekt zum selten behandelten Thema Entwicklungshilfe sei „hervorragend recherchiert, erzählt und gezeichnet“, begründete der Autor Thomas von Steinaecker die Jury-Entscheidung. Die in Kombination der beiden Künstler entstandene Arbeit sei „ein Glücksfall für den deutschsprachigen Comic“.

Ditzingen.Pletzinger, 1975 in Münster geboren, arbeitet als freier Autor, Journalist sowie Übersetzer und unterrichtet zudem an der Hochschule für bildende Künste Hamburg. Dinter wurde 1971 in Hamburg geboren, studierte in Brüssel, London und an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Er lebt in Berlin. Der mit 15 000 Euro dotierte Comicbuchpreis der Stiftung mit Sitz in Ditzingen (Kreis Ludwigsburg) soll ihnen am 23. April im Literaturhaus Stuttgart verliehen werden. 67 Autoren und Zeichner aus Deutschland, der Schweiz und Österreich hatten sich beworben.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht