MyMz

Podcast

Corona: Das Ostbayern-Update am 21. März

Nichtöffentliche Gottesdienste stellen Gläubige vor Probleme und Kirchen vor Herausforderungen. Es gibt aber schon Lösungen.

Regensburg.Wie gehen die katholische und die evangelische Kirche mit der Krise um, wenn Gottesdienste nur ohne Besucher möglich sind? In einer Zeit, in der sich nicht weniger auch wieder dem Glauben zuwenden. Generalvikar Michael Fuchs und der evangelische Regionalbischof Klaus Stiegler geben uns Antworten auf einige wichtige Fragen für alle Gläubigen. Zudem haben wir Pfarrer Michael Hirmer von Herz Jesu in Teublitz im Landkreis Schwandorf erklären lassen, wie er auf die Idee mit den Video-Gottesdiensten gekommen ist. Unsere bisherigen Podcast-Zusammenfassungen für die Region finden Sie übrigens ganz unten.

Sie finden den News-Podcast „Corona SPEZIAL - das Ostbayern-Update“ übrigens überall, wo es Podcasts gibt – wie zum Beispiel auf Spotify, bei Apple Podcasts (iTunes) oder auch Deezer. Dort können Sie dieses und alle weiteren MZ-Audioformate bequem anhören und außerdem abonnieren, um keine weitere Folge zu verpassen. Eine gute Übersicht finden Sie hier direkt auf unserer Internetseite unter www.mittelbayerische.de/podcasts. Warum die Mittelbayerische Regionales für die Ohren produziert, können Sie nachlesen.

Podcast

Corona: Das Ostbayern-Update am 19. März

Unmut über Party-Grüppchen und Tipps gegen den Lagerkoller für Familien in ihren vier Wänden sind heute die Schwerpunkte.

Alle wichtigen Infos gibt es auf www.mittelbayerische.de in unserem immer aktuellen Newsblog.

Podcast

Corona: Das Ostbayern-Update am 18. März

In Regensburg formiert sich eine Front gegen Hamsterkäufe, die den Tafeln zu schaffen machen. Private und Firmen sind aktiv.

Podcast

Corona: Das Ostbayern-Update am 17. März

Eine Regensburger Hebamme wurde positiv getestet, ebenso 14 Mitarbeiter. Die Klinik stellt den reibungslosen Ablauf sicher.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht