mz_logo

Bayern
Donnerstag, 24. Mai 2018 23° 8

Freizeit

Das ist am Pfingstwochenende geboten

Outdoorfestival, Miss-Wahlen, Volksfeste: Wir haben die besten Tipps für das lange Wochenende in Ostbayern gesammelt.

  • Das Bayern 1-Outdoorfestival lädt zu zahlreichen Aktionen ein. Foto: Markus Konvalin
  • Bei der Maidult ist am langen Pfingst-Wochenende wieder viel geboten. Foto: Hueber-Lutz

Das ist in Stadt und Landkreis Regensburg los:

Der Auftakt ist geschafft, jetzt steht das zweite lange Feier-Wochenende auf der Regensburger Maidult bevor. Die Besucher kommen nicht nur beim Spaziergang über die Festwiese mit den zahlreichen Fahrgeschäften und kulinarischen Angeboten oder beim Schlendern über die Warendult auf ihre Kosten. Natürlich wird auch in den beiden Festzelten, die täglich ab 11 Uhr ihre Pforten öffnen, ein großes musikalisches Programm geboten. Die diesjährige Maidult findet noch bis zum 27. Mai statt. Die Öffnungszeiten der Warendult sind täglich von 11 bis 22 Uhr, die der Vergnügungsdult von 13 bis 23 Uhr.

Bilder vom Dultauftakt sehen Sie hier:

Dultauftakt in Regensburg

Alles zur Maidult in Regensburg

Die Schottenkirche in Regensburg ist einer der Schauplätze der 34. Tage Alter Musik. Foto: Hanno Meier

Die 34. Tage Alter Musik in Regensburg beginnen an diesem Freitag. Das renommierte Alte-Musik-Festival präsentiert auch in diesem Jahr rund 800 Jahre klingende Musikgeschichte vom Mittelalter bis zur Romantik in den historischen Konzertsälen und Kirchen der 2000-jährigen Weltkulturerbe-Stadt.

Ein afrikanisches Festival geht am Wochenende auf dem Gelände des freien TuS Regensburg an der Schillerwiese über die Bühne. Geboten ist ein musikalisches Bühnenprogramm mit den Rootz Radicals, „Ladji Kanté und Mande“ und Cheikh Nger mit seiner Band aus dem Senegal.

Außerdem wird es einen Bazar, Folklore, eine Ausstellung und verschiedene Workshops zum Beispiel unser Capoeira-Workshop (Mischung aus Tanz und Verteidigung/Kampf mit Percussioninstrumenten) geben. Auch für die Kleinen ist beim Kinderprogramm einiges geboten mit Trommelworkshops, Trommelbau aus Dosen und Sandbilder gestalten auf Holz. Natürlich gibt es auch viele afrikanische Leckereien. Ab 22 Uhr findet freitags eine Reggae-Nacht mit DJ und samstags ein Tanzabend mit afrikanischer Musik und Salsa in der Gaststätte beim freien TuS statt. Der Erlös des Festivals geht an den Verein Farafina e.V.

Bei der dritten Bruckmandl-Rallye starten Oldtimer im Schloss Thurn und Taxis ihre 120 Kilometer lange Fahrt. Es gibt Kaffee, Kuchen, Brezen und Livemusik. Start ist voraussichtlich um 9 Uhr im Schloss Thurn & Taxis. Vor dem Start findet eine Fahrzeugsegnung durch Herrn Pfarrer Roman Gerl statt. Die Schirmherrschaft übernimmt Fürstin Gloria von Thurn und Taxis. Rückkehr und Ende der Ausfahrt ist gegen 17 Uhr geplant. Die Abendveranstaltung findet auf dem Schiff Fürstin Gloria der Reederei Klinger statt.

Zum Zehnjährigen soll das Fest der 100 Biere in diesem Jahr alle Rekorde brechen. Die „Dorfgemeinschaft Wolkering und Umgebung“ rund um Stefan Seitz und Christian Wild hat sich viel vorgenommen: 18 000 Euro wollen sie heuer mit ihrem viertägigen Fest am Pfingstwochenende erlösen. Das Angebot ist verlockend. Da sind zum einen die exakt 735 verschiedenen Biersorten, plus den 25 Alkoholfreien, die es zu verkosten gilt. Zum andern hat die Dorfgemeinschaft wieder ein Rahmenprogramm auf die Beine gestellt, das der ganzen Familie etwas bietet.

•Diese jungen Feuerwehrfrauen stellen sich zur Wahl. Foto: Foto: Benjamin Jambrich

Wenn die Feuerwehr Mintraching vom 18. bis 21. Mai ihr 150-jähriges Gründungsjubiläum feiert, wird Patricia Allmeier das ganze Wochenende vorne mit dabei sein. Sie ist nicht nur aktive Feuerwehrfrau im Ort, sondern beim Fest auch Festdame und auch Kandidatin für die Miss-Feuerwehr-Wahl. Zehn der 1070 Feuerwehrfrauen im Kreis Regensburg haben die Chance auf den Titel. Um Schönheit geht’s bei der Kür aber nicht.

Das Pfingstvolksfest in Schierling startet am Freitag mit dem Tag der Vereine und Betriebe und wird von der HHBB Heldensteiner HeuBodnBlosnnBlosn begleitet. Gerockt wir das Festzelt am Samstag von den Jungs und dem Mädel der Band kasplattnrockerttnrocker. Weiter geht’s am Sonntag mit der Partyband aus dem Herzen der Oberpfalz den Gewekiner Buam + Madl. Der Abschluss am Montagabend ist ein Heimspiel für die Dirty Tones.

Hier finden Sie die Kandidatinnen im Überblick:

Wahl zur Miss Feuerwehr

Für die Festdamen gibt es heuer erstmals auch ein spezielles Voting. Die Mittelbayerische Zeitung kürt die Festdamen des Jahres 2018 im Landkreis Regensburg. Hier gibt es mehr Informationen und hier geht es zur Abstimmung!

Das ist im Landkreis Kelheim geboten.

Das Bayern 1-Outdoorfestival lädt zu zahlreichen Aktionen ein. Foto: Markus Konvalin

Am Samstag findet das Bayern 1-Outdoor-Festival in Kelheim statt. Das Festival soll nicht nur Musikbegeisterte mit dem Hauptakt von Sasha anlocken, sondern auch Sportinteressierte begeistern. Kernpunkt der Veranstaltung ist der Pflegerspitz. Von 11 bis 17 Uhr wird hier auf der „Trailerbühne“ mit verschiedenen Entertainment-Aktionen – von Musik bis Moderation – unterhalten. Die Moderation übernimmt der Regensburger Tilmann Schöberl. Das Festival wird sich nicht auf das Bühnenareal am Pflegerspitz begrenzen. Zusammen mit vielen regionalen Vereinen wurde ein sportliches Angebot organisiert, das in und um Kelheim zum „Aktivwerden“ einlädt. Von 11 bis 19 Uhr liegt der Schwerpunkt auf dem sportlichen Programm rund um Kelheim, gegen Abend konzentriert sich die Veranstaltung auf die Showbühne am Pflegerspitz. Von 19:30 bis 20:30 Uhr tritt dort die Bayern 1-Band mit der „Radioshow 2018“ auf, die eine bunte Mischung aus Rock und Pop-Songs präsentieren wird. Von 21 bis 22.30 Uhr steht der Headliner auf der Bühne: Der deutsche Sänger Sasha wird seine bekanntesten Songs auf der Bühne präsentieren. Der Eintritt ist frei.

Am Freitag startet wieder das Neustädter Pfingstvolksfest. Heuer findet es zum 70. Mal statt.Foto: Dannenberg, Archiv

Die Neustädter feiern von Freitag bis Dienstag ihr 70. Pfingstvolksfest. Los geht es am Freitag, 18. Mai, um 16 Uhr mit dem Festplatzbetrieb. Um 18.30 Uhr findet der Festzug der Vereine zum Volksfestplatz statt und um 19 Uhr sticht Bürgermeister Thomas Reimer das erste Fass Bier an.

Am Samstag, 19. Mai, ist ab 14 Uhr Festplatzbetrieb, für Musik sorgen im Ottenbräu ab 14 Uhr „Jungbläser Neustadt“ und ab 19 Uhr „Allgäupower“; im Stadl ab 14 Uhr Abba-Medleys, 18 Uhr „Los Amigos“, später „DJ Boby“.

Mit dabei sind auch wieder die Traber. Foto: Dannenberg

Am Sonntag, 20. Mai, ist ab 11 Uhr Festplatzbetrieb. Um 14 Uhr startet dasPfingstpferderennen des Renn-, Reit- und Fahrvereins mit Trabfahren, Haflingergaudirennen, offenem Rennen für schwere Rassen, Ponyrennen und Stafette um den Wanderpokal des Vereins. Im Ottenbräu ist ab 10 Uhr Frühschoppen mit der Blaskapelle Mühlhausen (20 Uhr „Easy X“), Stadl: 11 Uhr Weißwurstfrühstück, 14 Uhr „Deutsche Welle“, 18 Uhr „Münchner Spitzbuam“ und später „DJ Sven“.

Am Montag, 21. Mai, öffnet der Festplatz um 11 Uhr. Um 10.30 Uhr ist im Ottenbräu Ökumenischer Gottesdienst zum Gedenken an die Hochwasserkatastrophe 1999. Im Ottenbräu spielt zum Frühschoppen die Blaskapelle Bad Gögging (19 Uhr „Trixi und die Partylöwen“), im Stadl ist ab 11 Uhr Frühschoppen, ab 18 Uhr die „eXXtra Music Showband“ und später „DJ Jack Daniels“.

Am Dienstag, 22. Mai, beginnt um 12 Uhr der Festplatzbetrieb. Bis 18 Uhr ist Kindernachmittag mit ermäßigten Fahr- und Eintrittspreisen; gegen 14 Uhr Luftballon-Wettbewerb. Ab 14 Uhr Seniorennachmittag: im Ottenbräu mit „De Andern“ und ab 19 Uhr mit Bäff Piendl; im Stadl mit flotter Musik. Ab 18 Uhr Festausklang mit „DJ Rock´ t“

Martin Smolinski und Walter Röhrl haben großen Respekt voreinander. Fotos: Abeltshauser

Drei Tage Speedway in Abensberg. Dabei treten Martin Smolinski und Walter Röhrl in einem besonderen Rennen an. Am Samstag, 14 Uhr, findet der ADAC-Bayerncup für Nachwuchsfahrer statt. Am Sonntag, um 9 Uhr ist Stadioneröffnung; ab 11 Uhr Mittagstisch mit Schweinebraten, 14 bis 16 Uhr öffentliches Training für die Grand Prix-Qualifikation. Montag, 9 Uhr Stadioneröffnung, ab 11 Uhr Biergartenbetrieb mit der Stadtkapelle, 12 Uhr Autogrammstunde mit allen Fahrern, 13.25 Uhr Fahrerparade und -vorstellung; 14 Uhr Start. Eintritt: Erwachsene zahlen 20 Euro. Der ermäßigte Eintritt für Schüler und Behinderte kostet 10 Euro. Jugendliche bis 16 Jahren müssen nichts bezahlen. Beim ADAC-Cup und beim Training ist freier Eintritt.

Das ist im Landkreis Cham geboten

Am Samstagnachmittag starten mit dem Volksfest die Pfingstfeierlichkeiten in Bad Kötzting. Dort wird dann mehr als eine Woche lang gefeiert. Ein ausführliches Programm finden Sie hier. Höhepunkt der Pfingstfeierlichkeiten in Bad Kötzting ist der Pfingstritt am Montagmorgen ab 8 Uhr mit hunderten Reitern.

Nun ist es raus: Der erste offizielle Auftritt auf der Bühne der neuen Chamer Stadthalle gehört der Chamerin Nicole Wanninger und ihrem „Tanztraum“. Die Vorstellung ist öffentlich und findet statt am Freitag. Einlass ist ab 17 Uhr, Beginn um 18 Uhr. Eintritt und Platzwahl sind frei!

Den ganzen Pfingstsonntag über findet in Bad Kötzting wieder der Zugleistungswettbewerb der Kaltblut- und Haflingerzüchtervereinigung Bayerischer Wald auf der Ambergerwiese gegenüber dem Volksfestplatz statt. Ab 9 Uhr treten Fuhrleute mit ihren Haflingern und Kaltblutpferden im Ein- und Zweispänner gegeneinander an.

Das ist in Amberg geboten

Erstmals zentral auf dem Amberger Dultplatz steht das 32 Meter hohe Riesenrad. Foto: Spies

Die Amberger Pfingstdult rund um das zentrale Riesenrad startet am Freitagabend. Dabei ist es mittlerweile Tradition geworden, dass es zum Dult-Auftakt Freibier gibt, und zwar an der Schiffbrücke ab 17.30 Uhr – vor der standesgemäßen Plättenfahrt zum Dultplatz.

Am Pfingstsonntag geben sich die Fans alter oder getunter VWs und Audis in Kreuth ein Stelldichein. Neben den Tuning-Fans gibt es dort auch die echten Nostalgiker, die ihre Oldtimer im Originalzustand erhalten und hüten wie ihren Augapfel.

Das ist im Landkreis Schwandorf geboten

In Schwandorf startet am Freitag das Pfingstvolksfest. Foto: Zwick

Am Samstag heißt es am Krondorfer Anger beim Schwandorfer Pfingstvolksfest wieder „O’`zapft is“. Dabei wird es in diesem Jahr einige Veränderungen wie erstmals das externe Weinzelt, günstige alkoholfreie Getränke sowie einen Preisschafkopf geben. In Kooperation mit den Schwandorfer Geschäftsleuten gibt es wieder eine Freibieraktion, den Abend für Behörden und Vereine und den Boxkampf. Am Freitag beginnt das Volksfest mit der Gong fm Band.

Das ist im Landkreis Neumarkt los:

Am Freitag beginnt das Berchinger Pfingstvolksfest. Bis Dienstag können die Besucher aus nah und fern feiern und es sich gut gehen lassen.

Wer es lieber grün mag, für den sind die Beilngrieser Gartentage genau das Richtige.

Auch für die Freunde von edlen Pferden gibt es am langen Wochenende einen Tipp. Der Pfingstritt im Breitenbrunner Ortsteil Buch zieht jedes Jahr Scharen von Besuchern an.

Und wer es gerne traditionell mag, der sollte einen Besuch der Kirwa in Pyrbaum in Erwägung ziehen.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht