MyMz

Kriminalität

Dieb wirft Äpfel auf Gartenbesitzer

Ein 27-Jähriger kletterte in einen fremden Apfelbaum, attackierte den Eigentümer und rannte davon. Die Polizei fasste ihn.

Reife Äpfel an einem Baum: In Nabburg stellte die Polizei einen dreisten Apfeldieb. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa
Reife Äpfel an einem Baum: In Nabburg stellte die Polizei einen dreisten Apfeldieb. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

Nabburg.Ein dreister Apfeldieb drang am Samstag gegen 16 Uhr in ein Grundstück in der Bahnhofstraße in Pfreimd ein. Der 27-jährige Nabburger kletterte auf einen Baum, pflückte Äpfel und warf sie zu Boden. Der Gartenteigentümer beobachtete die Szene und stellte den Mann zur Rede. Er forderte den Dieb mehrmals auf, endlich vom Baum zu steigen und sein Grundstück zu verlassen – da warf der Eindringling Äpfel in Richtung des Eigentümers.

Natur

Apfelsaftfest ohne Äpfel droht

Seit mehr als 25 Jahren ist die Veranstaltung des OGV Hainsacker eine Institution. Heuer fehlt das Obst.

Als der Gartenbesitzer schließlich ankündigte, er werde die Polizei holen, flüchtete der Dieb Richtung Bahnhof. Dort konnte ihn eine Polizeistreife stellen. Der 27-Jährige muss sich nun wegen versuchter Körperverletzung und Hausfriedensbruchs verantworten, teilte die Inspektion Nabburg am Sonntag mit.

Weitere Polizeimeldungen aus Bayern finden Sie hier.

Weitere Meldungen aus dem Raum Schwandorf lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht