mz_logo

Bayern
Montag, 25. Juni 2018 20° 5

Kriminalität

Ehefrau mit Küchenmesser lebensgefährlich verletzt

Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/Archiv
Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/Archiv

Landau an der Isar.Mit einem Küchenmesser hat ein Betrunkener in Niederbayern seine Ehefrau lebensgefährlich verletzt. Im Streit erwischte der 35-Jährige am Mittwochabend in Landau an der Isar (Landkreis Dingolfing-Landau) seine Partnerin so schwer am Oberschenkel, dass sie eine stark blutende Wunde davontrug, wie die Polizei am Freitag berichtete. Die 33-Jährige wurde im Krankenhaus behandelt, Lebensgefahr besteht mittlerweile nicht mehr. Der 35-Jährige sitzt in Untersuchungshaft, er muss sich wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht