mz_logo

Bayern
Mittwoch, 15. August 2018 26° 3

International

Euregio Egrensis feiert Jubiläum

25 Jahre nach seiner Gründung will der Verbund Euregio Egrensis die länderübergreifende Zusammenarbeit in den Grenzregionen Bayerns, Böhmens, Sachsens und Thüringens weiter voranbringen. Bei der Jahrestagung im Deutsch-Deutschen Museum Mödlareuth (Landkreis Hof) am Freitag bekräftigten die Verantwortlichen dies mit einer gemeinsamen Erklärung.

Mödlareuth.Die Projekte, die unterstützt und initiiert werden, erstreckten sich auf die Bereiche Tourismus, Kultur, kommunale Partnerschaften, Sprache, Jugendarbeit, Infrastruktur, Umweltschutz und Soziales, heißt es darin. So sieht es die Arbeitsgemeinschaft beispielsweise als ihre Aufgabe an, sprachliche Barrieren zwischen Deutschland und Tschechien abzubauen.

Der Euregio Egrensis gehören zahlreiche Kommunen auf beiden Seiten der Grenze an. „Die Euregio hat sich zu einem schlagkräftigen regionalpolitischen Instrument entwickelt“, sagte die Präsidentin der bayerischen Seite von Euregio Egrensis, Birgit Seelbinder, laut Mitteilung. Man habe „maßgeblich zur Vertrauensbildung zwischen Deutschen und Tschechen in Politik und Gesellschaft beigetragen“. Seelbinder appellierte an die Verantwortlichen in Brüssel, an der Förderung von Kleinprojekten festzuhalten: Man wisse, dass die Kleinprojektefonds in der EU-Kommission nicht nur Befürworter haben. Jedoch seien sie ein zentrales Mittel, die Zusammenarbeit von Menschen und Organisationen an der Grenze zu unterstützen. Grenzüberschreitende Begegnung werde durch die Förderung von Kleinprojekten oft überhaupt erst ermöglicht.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht