mz_logo

Bayern
Mittwoch, 23. Mai 2018 26° 2

Unfälle

Fahrer bekommt Schwächeanfall: Frau verhindert Schlimmeres

Germaringen.Mit ihrem beherzten und geistesgegenwärtigen Eingreifen hat eine 72-jährige Frau einen schweren Verkehrsunfall verhindert: Ihr 80 Jahre alter Ehemann erlitt während der gemeinsamen Autofahrt am Steuer plötzlich einen Schwächeanfall, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Seine Frau auf dem Beifahrersitz griff das Lenkrad und lenkte das Auto von der Fahrbahn. Der Mann kam am Mittwochmittag in ein Krankenhaus. Am Auto und an einem Wildschutzzaun entstand laut Polizei ein Schaden von rund 7500 Euro.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht