mz_logo

Bayern
Dienstag, 17. Juli 2018 30° 6

Prozesse

Fahrverbot für Motorräder auf Strecke in Franken rechtmäßig

Scheßlitz.Der Würgauer Berg in der Fränkischen Schweiz ist seit dem Vorjahr an Feiertagen und Wochenenden für Motorradfahrer gesperrt, um Unfälle zu verhindern. Dagegen hatte ein Motorradfahrer am Bayerischen Verwaltungsgerichtshof Beschwerde eingelegt - und ist nun gescheitert. Die vom Landratsamt Bamberg veranlasste zeitweise Sperrung sei rechtens, teilte der Verwaltungsgerichtshof am Freitag in München mit. Die Strecke nahe Scheßlitz sei seit Jahren ein Unfallschwerpunkt - mit langgezogenen engen Kurven. Zum Teil hätten Motorradfahrer hier bewusst risikoreiche Fahrten unternommen. Das Fahrverbot gilt zunächst befristet bis Ende des Jahres (Az. 11 CS 18.964).

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht