mz_logo

Bayern
Mittwoch, 18. Juli 2018 29° 1

Kriminalität

Familienstreit führt zu Messerangriff unter Brüdern

Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv
Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv

Nürnberg.Wegen eines Familienstreits soll in Nürnberg ein 27-Jähriger mit einem Messer auf seinen Zwillingsbruder losgegangen sein. Dies teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Bruder hatte bei dem Streit am Vorabend Schnittwunden am Bauch erlitten und war im Krankenhaus versorgt worden. Der Täter flüchtete zunächst mit einem Fahrzeug. Der Verdächtige konnte aber kurz später festgenommen werden. Die Tatwaffe konnten die Beamten ebenfalls sicherstellen. „Alle Beteiligten sind gegenüber der Polizei sehr unkooperativ, so dass sich die Ermittlungen der Nürnberger Kriminalpolizei als äußerst schwierig gestalten“, hieß es im Polizeibericht.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht