mz_logo

Bayern
Dienstag, 14. August 2018 26° 3

Fussball

FC Bayern kämpft um Einzug ins Champions-League-Finale

Der FC Bayern München kämpft heute (20.45 Uhr) gegen Titelverteidiger Real Madrid um sein insgesamt sechstes Champions-League-Finale. Nach dem 1:2 im Halbfinal-Hinspiel muss der deutsche Fußball-Meister im Bernabeu-Stadion mindestens zwei Tore erzielen, um doch noch das Endspiel am 26. Mai in Kiew erreichen zu können. Ein 2:0 würde zum Weiterkommen reichen. Bei einem 2:1 gäbe es eine Verlängerung. Auch ein Elfmeterschießen wäre dann möglich.

Trainer Jupp Heynckes vom FC Bayern München trifft mit seinem Team auf Real Madrid. Foto: Matthias Balk
Trainer Jupp Heynckes vom FC Bayern München trifft mit seinem Team auf Real Madrid. Foto: Matthias Balk

Madrid.Die Partie gegen seinen Ex-Club könnte für Jupp Heynckes das letzte internationale Spiel als Trainer werden. Bislang hat der 72-Jährige, der am Saisonende aufhört, bei jeder Teilnahme das Endspiel erreicht. „Es geht nur mit Arbeit, Mut, Leidenschaft und viel Kampf“, sagte Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge zu einem Erfolg in Madrid.

Nach dem Champions-League-Gewinn 2013 mit Heynckes sind die Bayern jedes Jahr gegen ein Team aus Spanien ausgeschieden; 2014 und 2017 gegen Angstgegner Real Madrid, 2015 gegen den FC Barcelona und 2016 gegen Atletico Madrid.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht