MyMz

Fussball

FC Ingolstadt verpflichtet Mittelfeldspieler Kerschbaumer

Der FC Ingolstadt hat den österreichischen Mittelfeldspieler Konstantin Kerschbaumer verpflichtet und mit einem Dreijahresvertrag bis 2021 ausgestattet. Der 25-Jährige kommt vom englischen Fußball-Zweitligisten FC Brentford, die Ablösesumme wurde nicht genannt. In der abgelaufenen Saison war Kerschbaumer an Ingolstadts Zweitliga-Rivalen Arminia Bielefeld ausgeliehen, wo er in 31 Partien acht Tore schoss und acht Treffer vorbereitete.

Konstantin Kerschbaumer schreit seinen Frust heraus. Foto: Guido Kirchner/Archiv
Konstantin Kerschbaumer schreit seinen Frust heraus. Foto: Guido Kirchner/Archiv

Ingolstadt.„Konstantin war von vielen deutschen Proficlubs umworben worden“, sagte Ingolstadts Manager Angelo Vier. „Mit ihm erhalten wir einen flexiblen und laufstarken Schlüsselspieler für unser Mittelfeld, der uns entscheidend verstärken wird.“ Kerschbaumer strahle „jede Menge Torgefahr aus, die für uns sehr wichtig sein wird“.

Kerschbaumer ist der vierte Neuzugang beim FCI. Vor dem ehemaligen österreichischen Jugend-Nationalspieler hatten die Schanzer schon die Stürmer Charlison Benschop (Hannover 96) und Osayamen Osawe (1. FC Kaiserslautern) sowie Verteidiger Benedikt Gimber (TSG Hoffenheim) verpflichtet. Sechs Profis verließen das Team von Coach Stefan Leitl.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht