mz_logo

Bayern
Montag, 16. Juli 2018 29° 8

Fussball

FC Ingolstadt will „weiter Selbstvertrauen tanken“

Der FC Ingolstadt will seinen zaghaften Aufwärtstrend in der 2. Fußball-Bundesliga gegen den 1. FC Heidenheim fortsetzen und einen großen Schritt zum Klassenerhalt machen. „Bis auf Düsseldorf, Nürnberg und mit Abstrichen Kiel kann es noch für jede Mannschaft gefährlich werden. Wir wollen mit einer guten Leistung unsere kleine Serie fortsetzen und weiter Selbstvertrauen tanken“, sagte Trainer Stefan Leitl vor der Auswärtspartie am Samstag (13.00 Uhr/Sky). Seine Schanzer haben aus den beiden Partien vor der Länderspielpause vier Punkte holen können.

Ingolstadt.Leitls Mannschaft hat als Tabellensechster gerade einmal drei Zähler Vorsprung auf Heidenheim, das auf Position 14 liegt. „Heidenheim ist eine sehr heimstarke Mannschaft und hat mit Marc Schnatterer einen herausragenden Spieler, der durch seine Standards sehr gefährlich ist. Da müssen wir hellwach sein und uns darauf vorbereiten“, warnte Leitl, der bis auf den schon länger verletzten Stürmer Dario Lezcano (Innenbandanriss im Knie) keine Personalsorgen hat.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht