MyMz

Brände

Feuerwehrauto und Feuerwehrhaus brennen

In Riedering konnten die umliegenden Wehren das Feuer rasch löschen. Der Schaden beläuft sich auf rund 300 000 Euro.

Warum das Feuer ausbrach, ist noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt. Foto: André Baumgarten
Warum das Feuer ausbrach, ist noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt. Foto: André Baumgarten

Riedering.Ein Feuerwehrauto ist am Donnerstag in Riedering im Landkreis Rosenheim in Brand geraten – und hat auch das Feuerwehrhaus in Flammen gesetzt. Umliegende Feuerwehren rückten an; sie hätten den Brand sehr schnell löschen können, teilte die Polizei in Rosenheim mit. Die Beamten schätzten den Schaden auf rund 300 000 Euro.

Die Kriminalpolizei Rosenheim übernahm die Ermittlungen. Wie sich das Feuer entwickeln konnte, war zunächst unklar. Für nähere Erkenntnisse müssten die Ergebnisse der Experten abgewartet werden, hieß es. Bislang gebe es keine Hinweise auf Brandstiftung.

Weitere Nachrichten aus Bayern lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht